Terratec Phase 26 & Surround?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Dennis85, 4. Februar 2009.

  1. Dennis85

    Dennis85 New Member

    Hallo. Eigentlich möchte ich nur meine 5.1-Lautsprecher an den Mac anschließen, aber das Thema scheint ja doch nicht ganz einfach zu sein. Vor allem, wenn man keine Großinvestition plant. Gewöhnliche USB-5.1-Soundkarten gibt es ja anscheinend nicht mit Mac-Treibern.
    Nach Tagen des Suchens und Forumdurchstöberns kamen für mich dann nur noch 2 Lösungen zur Auswahl:
    - Teufel Decoderstation
    - Terratec Phase 26, welche ich dann auch recht günstig bei eBay bekommen habe.

    Nun liegt der Kasten vor mir auf dem Tisch, ihm lässt sich aber bloß ein Stereosignal entlocken. Der Support kann mir auch nicht wirklich weiterhelfen.
    Habe jetzt nur noch die Idee, das Interface über den Digitalausgang anzusteuern. Hab aber grad kein Kabel zur Hand.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Gerät und kann helfen?
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Zitat von Twinsbyte.de[/FONT][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]:[/FONT]
    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Installation
    Wir haben die decoderstation 3 an einem Teufel Concept E Soundsystem angeschlossen, also der kleinsten und günstigsten Ausführung von Teufel. Natürlich kann man das Gerät auch an Systemen anderer Hersteller anschließen. Die Boxen müssen nur die zuvor genannten Voraussetzungen erfüllen.
    In den folgenden Zeilen möchte ich ganz kurz die Inbetriebnahme erläutern. Für genauere Hinweise ist die kleine, beigelegte Betriebsanleitung zur „decoderstation“ zu empfehlen.
    [/FONT]

    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Die „decoderstation 3“ haben wir zunächst per Koaxialkabel digital mit unserer Soundkarte im PC verbunden. Dabei handelt es sich um eine Creative X-Fi XtremeMusic Karte, die besonders durch eine exzellente Soundwiedergabe punkten kann.
    Zur Verbindung nehmen wird der koaxiale Soundausgang genutzt, der mit beim 3,5mm Klinke- LineIn zu finden ist. Hier muss dann ein Adapter von Klinke auf Cinch (mono) verwendet werden. Dieser wird dann am Koaxialeingang der „decoderstation“ angeschlossen.
    Wichtig ist zudem noch, beim Soundkartentreiber den LineIn Anschluss auf digital umzuschalten.
    Als weitere Geräte wurden ein Apple Mac Mini und ein IBM Notebook analog an die Teufel Station angeschlossen.
    Das Concept E Soundsystem wird an den 5.1 Channel Output, mithilfe von normalen Stereo-Cinchkabel angeschlossen. Hier gibt es eigentlich nichts weiteres zu beachten.
    [/FONT]


    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Zitat Ende[/FONT]
    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]PS Vielleicht hilft dir die unterstrichene Textpassage bereits weiter.
    [/FONT]
     

Diese Seite empfehlen