Terroristensoftware

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kissmekate, 22. Dezember 2004.

  1. Kissmekate

    Kissmekate New Member

    http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,332998,00.html

    Irgendwie geht mir dieses heuchlerische Terroristengeseiere auf die Nerven. Aufhebung des Bankgeheimnisses, Überwachung des Telefons und jetzt auch noch der Emails - dieser Generalverdacht läßt mich stark zweifeln, ob es wirklich um Bombenleger geht und nicht um die Kontrolle über die eigenen Bürger. (Der Gesetzgeber ist ja davon ausgenommen: Nebeneinkünfte vom RWE erfährt man ja nur durch Zufall ...)
    Da gibt es nur eins:
    entweder jede Email mit verdächtigen Begriffen vollstopfen (wie "bomben stark"), damit die Überwachungsserver ausgelastet sind
    oder von jetzt an Verschlüsselungsprogramme.

    Kennt sich jemand mit sowas aus? Ich habe immer gehört, "PGP" sei sehr kompliziert zu handhaben. Gibt es da eine leicht verständliche Alternative?
    Oder ist sowas auch schon in Osx integriert und ich weiß es nur nicht ...?
     
  2. Kissmekate

    Kissmekate New Member

  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    PGP ist ausgesprochen einfach zu handhaben. Ich benutze es nur nicht, weil niemand es benutzt. Und ohne Adressaten sind verschlüsselte Mails halt witzlos... ;-)
     
  4. sandretto

    sandretto Gast

  5. white-raven

    white-raven New Member

    ich hauhe wenigstens mit gpg immer meine signatur in die mails. so sind rückfragen sicher von pc-usern was das für ne datei ist und sie kriegen das teil nicht auf. ich persönlich finde es doch wenigstes schade, dass kaum jemand verschlüsselt. in allen anderen bereichen bzw. im wahren leben sind fast alle darauf bedacht, dass nicht jeder andere alles mitbekommt.
    und bei mails????.............
    ;(

    gruß dirk
     

Diese Seite empfehlen