Test: Fitbit Zip

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von roest, 22. Dezember 2012.

  1. roest

    roest Gast

    Ich habe den Zip seit heute und gerade einige Features welche vom Zip selber hervorgehoben werden, werden hier schlecht gemacht.

    "Das hat zwar den Vorteil, dass ich von überall darauf zugreifen kann, aber auch den Nachteil, dass nichts ohne eine Internetverbindung geht."

    So sagt Fitbit selber eher das Gegenteil das die App und der Zip ohne Internet funktionierten - für den Sync aber dann natürlich eine Internetverbindung benötigt wird.

    "Allerdings reagiert das Display sehr träge auf den Fingerdruck"
    Das ist ein "richtiger" Tochscreen sondern der Zip reagiert eher auf ein antippen. Dabei ist es egal ob man auf das Display tippt oder an die Seite. Funktioniert sehr gut und flüssig wenn man es halt nicht als Touch Screen verwendet.
    Weswegen das so gemacht wurde ist eigendlich recht klar: Preisvorteile und Akkuleistung.
    Völlig OK mMn.

    Den Nachteilen der Englischen Lebensmitteldatenbank stimme ich voll zu - die Deutsche Version ist ja versprochen, mal sehen wann sie kommt.
     
  2. Ich bin langjähriger Fitbit Nutzer und mit der Wirkung der Schrittzähler hoch zufrieden. Die Entwicklung vom Ursprungs-Fitbit über den Ultra zu dem neuen Modell Zip finde ich sehr gelungen. Mein Bericht zum Zip: http://igrowdigital.com/de/2012/12/fitbit-zip/
     

Diese Seite empfehlen