Test: Intego Internet Premium Security 2013

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Service, 20. April 2013.

  1. Service

    Service Gast

    Lt. Wissensdatenbank von Intego enthält VirusBarrier X6 zusätzlich zu den Anti-Malware-Funktionen auch die Intego Personal Firewall von NetBarrier.
    Dies ist für Endkunden nicht transparent und hat erst kürzlich in einem konkreten Fall dazu geführt, daß ein MacBook Pro trotz Deaktivierung des Virenschutzes von VirusBarrier keine Verbindung zum Internet mehr aufbauen konnte; erst nach dem kompletten Entfernen des VirusBarrier war der Zugriff auf's Internet wieder möglich!
     
  2. Ich wundere mich, dass über Integos Geschäftpraktiken nichts erwähnt wird. Kauft man ein Bundle mit Backupsoftware und anderen Zusatzprogrammen, dann werden ALLE Programme deaktiviert, wenn man die jährliche Lizenz nicht mit Geld erneuert. Ist das kundenfreundlich? Hier wird was von undurchsichtiger Preisstruktur geschrieben - wie blauäugig muss man sein, um da nicht zu sehen, dass hier ganz grosse Abzocke stattfindet? Warnung an alle: Hände weg von diesen Programmen. Oder am Ende nicht lamentieren, man hätte euch nicht gewarnt. - - Es gibt zahlreiche günstigere und bessere Alternativen.
     

Diese Seite empfehlen