Test: Steuererklärung am Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von RoToe, 9. Januar 2013.

  1. RoToe

    RoToe Gast

    "Für die weitere Bearbeitung bietet die Steuererklärung zwei Alternativen an. "
    Blödsinn. Ich sehe nur eine Alternative, aber zwei Möglichkeiten.
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Gut gesagt, lieber RoToe
    nur frage dich doch mal bei Gelegenheit ob dein Beitrag jemanden bei der Auswahl der geeignetsten Steuer-SW helfen kann. Vielleicht bin ich nur zu blauäugig, aber ich meine das sollte doch eigentlich die Aufgabe eines Fach-Forums sein. Für die Meckerecke gibt es im Forum eigene Bretter.
    Meiner Meinung nach gibt es bei einer Steuer-SW eh nur eine Alternative, nämlich diejenige zu verwenden die man schon letztes Jahr hatte, natürlich mit der entsprechenden Aktualisierung. Dann kann man nämlich die Vorlage der Ekst-Erklärung vom letzten Jahr übernehmen und muss nicht die gesamten Daten neu eingeben.

    MACaerer
     
  3. willi42

    willi42 Gast

    Ich finde die Preisgestaltung für den MAC eine Sauerei. Gerade die WISO-SW (die ich sehr schätze) gibt es für den PC deutlich billiger und in einer für die meisten ausreichenden abgespeckten Version schon für knapp 15?.
     
  4. Einen aktuellen vergleich findent man hier: http://www.steuern.de/steuererklaerungmac

    Dort ist auch noch smartsteuer mit im Vergeich drin. Das besondere daran ist, dass es sich dabei um eine Saas Lösung ohne klassische Installation handelt. Eine sehr moderne Lösung die auch die günstigste Variante ist.
     

Diese Seite empfehlen