Tex - wo sind die *.sty-files?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nknolle, 4. Mai 2007.

  1. nknolle

    nknolle New Member

    Hallo!

    Ich schreibe gerade an meiner Diplomarbeit und bin gezwungen das ganze mit TeX zu machen... Anfangs war ich eher skeptisch, aber jetzt gefällt mir das Progrann so langsam immer besser!

    Ich habe nur ein paar kleine Schwierigkeiten und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann!

    Ich habe das Komplett-Paket installiert, dass TexLive2007 enthält und alle anderen Komponenten, die man so braucht (BiBEdit, TeXShop, etc.). Eigentlich funktioniert auch alles ganz gut, bis auf die Ausgabe des Literaturverzeichnis. Ich habe mit BiBEdit die entsprechende Datei angelegt und auch in mein TeX-Dokument eingefügt. Wenn ich unterschiedliche "styles" für die Ausgabe des Literaturverzeichnisses ausprobiere bekomme ich allerdins diverse Warnungen oder Fehlermeldungen.

    mit apalike.sty funktioniert die Ausgabe, allerdings gibt mir das Programm beim kompilieren für jede Internetquelle eine Warnung. Bei den übrigen Quellen habe ich das Problem, dass Teile davon, wie z.B. deer Hinweis dass es sich um eine Doktorarbeit handelt, in englisch erscheinen, also ... phd-thesis... anstatt Dissertation oder so.

    Wenn ich z.B. alphadin.sty als Biliographie-Stil verwenden will, bekomme ich gar kein Literaturverzeichnis mehr, weil mein TeX diese .sty-Datei scheinbar nicht hat.

    Meine Frage ist nun, ob und wie ich die entsprechenden sty-Dateien ergämzen kann. Unter Windows geht das mit Tex ganz einfach (in den entsprechenden Ordner kopieren und fertig!).

    Auf meinem Mac kann ich keinen Ordner finden, der sty-dateien enthält. Zumindest nicht über den Finder... Muss ich vielleicht mit dem Terminal arbeiten?! Ich habe leider keinerlei erfahrung damit und weiß nichts über die nötigen Unix-befehle...

    Ich bin noch relativ unerfahren mit dem Mac - kann sein dass ich es deswegen nicht hinbekommen habe.


    Besten Dank erstmal an alle, die ein bischen Zeit opfern und mir helfen können!

    Grüße - Nils
     
  2. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Mit OzTeX geht das unter OSX genauso wie unter Windows. STY-Datei einfach in das entsprechende Verzeichnis kopieren...

    Der einzige Initialaufwand ist, die Version einzudeutschen (also deutsche Trennung usw.), was aber, wenn man weiß wie, auch in ein paar Minuten erledigt ist (per INITEX muss eine neue Format-Datei gebaut werden).

    Sorry, hilft Dir bei Deinem Problem auch nicht weiter, aber vielleicht spielst Du einmal mit OzTeX rum. Diese Shareware war schon zu Studizeiten unter OS7 immer ihr Geld wert und witzigerweise habe ich aus nostalgischen Gründen erst jüngst die OSX-Version ausprobiert und problemlos LaTeX-Projekt kompilieren können - jedoch um den Faktor 100 schneller :augenring ...
     

Diese Seite empfehlen