TextEdit Einstellung für einfaches Sichern

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von simsalabim, 27. Dezember 2004.

  1. simsalabim

    simsalabim Gast

    'n Abend

    Meinen Simpletext- oder M$-Doks muss ich beim Sichern im TextEdit einen neuen Namen geben. Mag sein, dass meine Namensgebung doof ist oder der Suffix nix taugt. Trotzdem bin ich mal alle Einstellungen durchgegangen, damit einfaches Sichern immer funzt – ohne neue Namensgebung. Das sollte doch gehen!

    An welcher Schraube muss ich drehen? Leider kann ich keine einzige der Fragen eindeutig beantworten:
    • Einstellungen/Eigenschaften für neue Dokumente:tongue:
    • Einstellungen/Behandlung formatierter Text :crazy:
    • Einstellungen/Standartcodierung beim öffnen und sichern :eek:
    • Einstellungen/Sichern ;(

    Kann mir jemand helfen? Vielen Dank.

    Simsalabim
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Die Frage ist mir unverständlich. Außerdem solltest du mal deine Hardware- und Systemdaten im Profil hinterlegen, damit man weiss, womit man zu rechnen hat.
     
  3. simsalabim

    simsalabim Gast

    Hallo

    Profil? G5 1,6 Panther 10.3.0 und diverse ältere Semester :) TextEdit hat die Verson 1.3.

    Frage:
    Muss ich sämtliche Simpletextdateien (OS7-9) beim Einsatz von TextEdit (OSX) umbenennen?

    Simsalbim
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Umbenennen nicht, einmal im TextEdit öffnen, genügt.

    Es ist eben ein neues anderes Programm.
     
  5. simsalabim

    simsalabim Gast

    Moin! :)

    Ja, danke. Ich schätze TextEdit übrigens zum Öffnen von Worddokumenten sehr. Wirklich praktisch und schnell.

    Frage: Gibt es eine Terminal-Befehlszeile, welche das Umformatieren (.txt >.rtf) für alte Simplextexdocs automatisch ausführt?

    Vielen Dank
    S.
     
  6. simsalabim

    simsalabim Gast

    Sichern unter... 'Ohne Titel.rtf' – pfff! Für einen hilfreichen Tipp bin ich sehr dankbar.

    Schönen Abend :)
    Simsalabim
     

Diese Seite empfehlen