textedit und pages funktionieren nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mafe, 3. September 2013.

  1. mafe

    mafe Member

    versuche ich ein Dokument mit Textedit oder Pages zu öffnen, dreht sich der Spinball und weiter passiert nichts. Die Programme lassen sich nur unter "sofort beenden..." schließen.
    Die üblichen Maßnahmen wie plist Dateien löschen und Rechte reparieren habe ich versucht. Das hilft nichts.
    Da beide Programme betroffen sind, vermute ich, dass fonts defekt sind. Nur, wie kann man die neu installieren?
    Lege ich einen anderen Nutzer an, funktionieren die Programme bei diesem.
    Hat jemand eine Idee, wie ich die Programme wieder nutzen kann?
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    1. Fonts sind nicht in der zu öffnen Datei, sondern werden vom System in einem eigenen Verzeichnis verwaltet. Um sie nutzen zu können, müssen diese auch an der Stelle stehen!
    2. Wenn du die Datei in einem anderen Account auf dem gleichen Rechner öffnen kannst, kann es auch nicht an einem Font liegen, denn die gleichen werden auch vom 1. Account genutzt.
    3. Gleiches gilt für die Programme. Egal von welchem Account du das Programm startest, du startest das gleiche Programm!

    Daraus schließen wir, das Problem liegt weder am System, noch an den Programmen! Der Fehler liegt in deinem Userordner! Das können defekte Cache-Dateien oder defekte Pref-Dateien seien. Oder andere Dateien, die die Apps in deinem User-Ordner ablegen. Wahrscheinlich irgendwo im Library-Ordner (Achtung! Es gibt mehrere Library-Ordner, gemeint ist aber der in deinem User-Ordner!)
     
  3. mafe

    mafe Member

    Danke MacS,
    Du hast sicher recht mit Deiner Lokalisation des Problems.
    ich traue mich aber nicht, außer plist-Dateien etwas zu löschen.
    Wo könnte ich Dateien finden, die die Apps in meinem Userordner abgelegt haben? Bzw. wie können die heißen?
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Im Ordner Cache findest du Unterordner der Programme. Da kannst du alles löschen. Cache ist ein Zwischenspeicher, den die Programme nur dafür anlegen, damit die Daten nicht ein weiteres Mal z.B. aus dem langsameren Internet geladen werden müssen. Aber auch andere Daten werden dort zwischengespeichert, und zwar immer dann, wenn die Neuerstellung zeitintensiv ist. Finden Programme oder auch System diese Dateien nicht, wie das auch bei einer Neuinstallierung der Fall wäre, dann legen die Programme die Dateien neu an, was aber den Start auch verzögert.

    Anderer Ort ist der Application Support. Der Name sagt doch schon alles. Ansonsten: Augen auf und sich durch die Verzeichnise hangeln. Und wenn du nicht sicher bist, ob eine Datei oder Ordner gelöscht werden kann, dann erst auf den Desktop schieben und App starten. Ach, starten die Apps denn, wenn du nur diese selbst startest (ohne die defekte Datei)?
     
  5. mafe

    mafe Member

    die apps starten, d.h. man sieht ihren Namen oben in der Menuleiste.
    Versuche ich dann ein Dokument zu öffnen oder bei Pages eine neue leere Seite zu erstellen, dreht sich der Spinball ohne Ende. Das Schließen der Programme geht danach nur noch unter "sofort beenden...".
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Bislang hatte ich dich so verstanden, dass das nur bei einer bestimmten Datei so ist. Jetzt lese das so heraus, dass das mit jedem neuen Dokument so ist? Stimmt das?

    Hast du die iCloud aktiv? Beide Apps greifen beim auch auf die iCloud zu. Vielleicht greifen die Apps auf die iCloud zu, obwohl du sie gar nicht aktiviert hast???
     
  7. mafe

    mafe Member

    Hallo MacS,
    danke für Dein Interesse.
    Leider kann ich kein Dokument öffnen. ICloud ist aktiviert. Das war aber schon so, als die Apps noch funktionierten.

    Ich könnte ja einfacher Weise einen neuen Benutzeraccount anlegen. Das möchte ich aber möglichst vermeiden, da der Zugang zu Dokumenten, Dateien und vor allem zu VMware Fusion mit Windows (das ich beruflich brauche) sehr aufwendig wiederherzustellen wäre.

    Vielleicht gibt es noch eine Idee?
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Was hat das Löschen der Cache-Dateien und der sonstigen Dateien im Applications Support Ordner gebracht? Das ist der Hebel, an dem du ansetzen musst! Schließlich liegt hier irgendwo in deinem Benutzer-Ordner der Fehler! Da musst du schon selbst aktiv werden, denn solche Fehler sind sehr individuell und ich kann nur Tipps geben, wie du den Fehler einkreisen kannst. Mitdenken und handeln musst du leider doch, denn ich kann dir nicht explizit sagen, lösche Datei xyz und gut ist's! Andernfalls musst du halt doch in einen anderen Benutzeraccount umsteigen...
     

Diese Seite empfehlen