Textverarbeitung - Font und Farben

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Taleung, 2. Mai 2005.

  1. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,
    folgendes Problem:
    Ich habe ein MS Word Dokument erhalten und soll nun zu den einzelnen Stichpunkten meinen Kommentar abgeben, und zwar mit einen anderen Font und Farbe als das Orginal.
    Wie mach ich das?
    Jedemal wenn ich in Zeile des urspruenglichen Text gehe, wird Font und Farbe automatisch angepasst, so das ich jedesmal MEINEN Font und Farbe neu auswaehlen muss.

    Gibt es da keinen einfacheren Weg?
    Ich kann mit NeoOffice/J oder MS Office arbeiten.

    Hat jemand einen Tipp?

    Danke....
     
  2. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Hm, die ideale Lösung hab ich nicht, aber etwas einfacher geht es, wenn Du mit der gewünschten Font und Farbe eine Formatvorlage erstellst. Dann kannst Du wenigstens mit einem einzigen Klick beides gleichzeitig zuweisen.
     
  3. Taleung

    Taleung New Member

    Danke dir.....

    20.000 Funktion... und sowas einfaches gehts nicht?
    Des kanns doch net sein;(
     
  4. RSC

    RSC ahnungslose

    auf die schnelle im msoffice: du legst einen zweiten dokument an, in dem du deine kommentare schreibst. formatierst es wie es dir lieb ist, und dann per copy&paste fügst du die gewünschte textmengen in deinen alten dokument. so wird die formatierung automatisch übernommen.
     
  5. Taleung

    Taleung New Member

    @RSC

    Servus,

    auch nicht das Wahre.... aber besser als gar nix.

    Danke schoen.....
     
  6. oli

    oli New Member

    Wie wäre es mit "Änderungen verfolgen"?
     
  7. Taleung

    Taleung New Member


    ????
    Kannst du mir ein Beispiel mailen?

    Textverabeitung das ueber das normale Tippen hinausgeht is ein FremdWord fuer mich.....:embar:
     
  8. oli

    oli New Member

    Versuch es mal damit.
    Der rot/kursive Text sind Änderungen.
     

Diese Seite empfehlen