Textverarbeitung und MAC

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von apwisch, 9. Februar 2001.

  1. apwisch

    apwisch New Member

    Hi !
    Welche Textverarbeitungssoftware ist unter MAC OS üblich?
    Hoffentlich habt Ihr Alternativen zu Microsoft Office....;-)

    Gruß, C. Apwisch
     
  2. friedrich

    friedrich New Member

    Es gibt Apple Works und StarOffice - und den absolut allgegenwärtigen Standard, um den man nicht herumkommt: Das Teufelswerk aus Seattle, das nicht mit Nullen und Einsen, sondern nur mit Sechsen programmiert wird. Und - welch Hexenwerk - nicht nur auf Prozessoren mit tätowiertem Pentagramm läuft.

    Sei der Geist des Herrn immer mit Dir,
    Ole
     
  3. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Moin,moin!
    Ich hätte da noch Nisus Writer und das fragwürdige Ragtime im Angebot, wobei tatsächlich Word (Office)-so traurig es auch ist-den größten Funktionsumfang und-was noch wichtiger ist-die größte Kompatibilität im Datenaustausch besitzt!
    Ich als alter ClarisWorks-User rate allerdings zu AppleWorks, wobei ich nicht weiß, wie es mit dessen Zukunft aussieht!

    Viel Spaß bei der Kaufentscheidung!

    :) Giga
     
  4. ulli

    ulli New Member

    hi,

    meiner erfahrung nach ist msoffice hier wirklich das beste, als schüler oder studentenversion ist sie mit ca. 300dm bei gravis sogar erschwinglich.
    ganz nett und vor allem umsonst ist ragtime privat: es ist rahmenorientiert und bietet so fast alle freiheiten, was gewünschte posîionierung von text und grafiken angeht und was man sonst nur von quark oder indesign gewohnt ist. allerdings ist die version ein bisschen altbacken und die dateien können viele pc user mit ihren textverarbeitungen nicht lesen. neuere versionen von ragtimen kosten richtig.
    apple works ist für sich zwar ganz nett, vergleichbar mit office von ms, hat aber, wie auch ragtime, das problem der kompatibilität der dateien mit pc usern: keiner kann die dateien öffnen und auch du kannst keine aktuellen msoffice dateien mit apple works öffnen, damit stellen die sich aufs abstellgleis. ziemlich schlecht, man fühlt sich gekappt.
    es gibt allerdings eine shareware oder sogar freeware, mit der man ms office dateien am mac öffnen kann, ohne dass man selber über die software verfügt. war glaub ich sharware des monats in einer der letten macups oder macwelts. naja, musse ma gucken.

    ulli
     
  5. Hampes

    Hampes New Member

    TexEdit ist ganz gut, aber auf englisch&
    Hampes
     
  6. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Du kannst Dir für umsonst WordPerfect 3.5 für Deinen Mac aus dem Netz ziehen; allerdings auch nur eine englische Version. Hatte neulich mit einem Dokument zu tun, daß sich mit KEINEM der bisher genannten Programme öffnen ließ; diese alte WP-Version hat es völlig klaglos und einwandfrei dargestellt (Weiß immer noch nicht, mit welchem Programm dieses Dokument urspr. geschrieben worden war; kam aus Holland, da weiß man ja nie... *scherz* ).
    Phil
     
  7. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    Tach Giga, habe gerade gelesen das du ClarisWorks -User bist. Ich benutze das Programm auch habe aber Schwierigkeiten mit der Tabellenkalkulation.Z.B. Zellen oder Reihenauswahl für eine Diagrammerstellung. Oder die Verknüpfung von Datenblättern. Hast du vieleicht Informationen?
    Gruß Günter
     
  8. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Hi,

    als stille Bewunderin Deiner Kenntnisse.....

    wo gbt es StarOffice für Mac??????

    MAus
     
  9. Leo

    Leo New Member

    Hi Ulli
    ja gerne, kannst du da mal gucken nach der shareware oder sogar freeware, mit der man ms office dateien am mac öffnen kann, ohne dass man selber über die software verfügt. Wäre ganz toll. Ich kriege immer wieder mal .doc -Attachments, die ich nicht öffnen kann. Vielen Dank Leo
     
  10. ulli

    ulli New Member

    hi, ich werde heute abend direkt mal nachschauen, habe gerade erst deine anfrage im forum gesehen.
    ulli
     
  11. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Hi Günter!
    Leider beschränkte sich meine Arbeit in Claris Works auf Textverarbeitung!
    Von Tabellenkalkulation habe ich so viel Ahnung wie von Windows-Rechnern!!
    Aber bestimmt findet sich hier im Forum jemand, der sich mit TabKalk besser auskennt
    Nix für ungut
    :)Giga
     
  12. Leo

    Leo New Member

    Toll! Vielen Dank! Im Web habe ich nämlich überall nach dem Shareware/Freeware Programm gesucht und bin nicht fündig geworden! Güsse Leo
     
  13. sternenacht

    sternenacht New Member

    das wuerde mich auch brennend interessieren. auf der star-office page von sun fand ich nix......

    greetings

    holger
     
  14. Leo

    Leo New Member

    Also im Web habe ich jetzt doch das Programm gefunden:
    unter http://www.icword.com/prodinfo.html lässt sich die Shareware (20$) herunterladen, mit der man MS Office Dateien am Mac öffnen kann.
     
  15. Leo

    Leo New Member

  16. psylense

    psylense New Member

    kommt wohl erst spaeter, wenn ueberhaupt...
    weiss jemand einen StarOffice into FrameMaker - Filter, waer mir echt geholfen damit

    thx!
    Gruss Peter
     
  17. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    hi
    also ich benutze gern text edit plus
    ist kostenlos und kann einiges.
    ob es nun ne ein ersatz für ms o ist sei dahingestellt.
    mir reicht es völlig aus.
    unter www.versiontracker.com oder maclink.de solltest du text edit plus finden

    cyawH
    MacPENTA
     
  18. Maclenburger

    Maclenburger New Member

    Hi,
    Es gibt noch Nisus Writer, billig und gut, besonders Fremdsprachen. Es gibt einiges an Möglichkeiten, was andere nicht können!
    Für Dich als Webentwickler gips noch was, ich glaube es heißt Be Edit, oder so. Willst es genauer wissen, schreib n EMIL, ich frag meine Kumpeline, die Progarmmiert damit.

    Grusel
     
  19. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Tach auch,

    kann Deine Aussage bestätigen,
    ich habe inzwischen schon mehrere Dokumente gehabt die kein Programm öffnen konnte (eines war ein Word97 RTF von der Dose).
    WP öffnet es einwandfrei und die Darstellung ist auch Spitze.
    Und dann noch kostenlos außer Onlinekosten für das Saugen.
    Drag & Drop klappt auch besser als mit der RagTime 3.2.

    Joern
     
  20. Maclenburger

    Maclenburger New Member

Diese Seite empfehlen