TFT an gepatchtes ibook - vga oder dvi

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von chrubi, 13. Februar 2003.

  1. chrubi

    chrubi New Member

    Hallo,
    Möchte für an mein ibook, das ich noch mind. 2 Jahre haben werde ein 17' TFT (mit Patch) kaufen. Dazu noch einige ungeklärte Fragen.

    1. Sollte ich noch 100? zusätzlich für einen Monitor mit zusätzlichem DVI Eingang auslegen, den ich ev. in 2 Jahren an einem neuen Mac erst brauchen könnte? Ist der Unterschied so gross, dass sich das lohnt?

    2. Habe Angebot für Acer Al 715 VGA (400?) oder Acer Al 712 VGA & DVI (500?). Sind die empfehlenswert oder lohnt es sich mehr Geld auszulegen? Studiere (viel Internet, Text, wenig Spiele, Bild- und Videobearbeitung) Wobei dies eigentlich schon fast meine Budgetgrenzen sind.

    3. Da gibt es Modelle mit internem / externen Lüftern. Was empfiehlt sich? Wenn interne Netzteile so wie bei Festplatten lärmen, nehme ich lieber ein externes Teil. Das ibook ist so schön leise, da brauche ich keinen lautes TFT Netzteil.

    Bin froh um jede Hilfe, dann kann ich mich endlich entscheiden.

    Grüsse chrubi
     
  2. chrubi

    chrubi New Member

    und wieder nach oben
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Ein Monitor mit DVI-Anschluß wird Dir demnächst an einem neuen Mac auch nichts nützen, denn Apple hat einen eigenen Anschluß für seine Displays, den ADC (Apple Displays Connector). Da wäre dann also nochmal Geld für einen Adapter fällig.
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    alle aktuellen macs haben einen dvi-ausgang, jedenfalls alle 15er und 17er powerbooks und alle powermacs.
    zudem ist es immer noch besser, ein digitales signal an einen monitor zu senden, auch über einen adc auf dvi-adapter, als ein vga-signal in den digitalen tft zu geben.

    ich hab schon ein paar tfts mit analogem input gesehen, die von der darstellungsqualität sichtbar schlechter waren als über ein dvi-signal.
    die wandelung von adc nach dvi geht übrigens verlustfrei.
     
  5. fredex

    fredex New Member

    Ich musste für einige Tage bei einem Acer AL 732 17 Zoll Monitor einige Tage mit einem VGA-Kabel auskommen. Es gibt schon einen grossen Unterschied in der Schärfe. Ein DVI-Eingang lohnt sich auf alle Fälle.

    fredex
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    Ahja, richtig; was ich schrieb von wegen nur ADC gilt zur Zeit nur für die desktops von Apple; nicht für die Mobilen (s. mac_the_mighty).
     
  7. chrubi

    chrubi New Member

    Vielen Dank für die Antworten
    Das mit dem DVI hat mich jetzt überzeugt. Ich lege das zusätzliche Geld dafür aus, schliesslich möchte ich das TFT lange nutzen können.
    Die Frage bleibt, ob die genannten Acer Modelle gut sind, oder ob ich für den niedrigen Preis viele Nachteile in Kauf nehmen muss. Wenn ja, welche? Ausserdem wie ist es beim 712 mit dem Netzteil. Intern / extern - laut / leise?
    chrubi
     
  8. chrubi

    chrubi New Member

    Hat denn niemand Erfahrungen mit dem Acer AL712? Ist es zu empfehlen? Ich finde nirgends Vergleichstests.
     

Diese Seite empfehlen