1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

TFT an iBook?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von lela, 5. April 2003.

  1. lela

    lela New Member

    Hallo,

    ein Bekannter hat an sein 12-Zoll-iBook ein 17-Zoll-TFT angeschlossen. Das klappt.
    Ihn irritiert aber das Notebook-Display. Wie kann er es abschalten?

    Gruß
    Günter
     
  2. macmic

    macmic New Member

    Garnicht !
     
  3. mac-pc

    mac-pc New Member

  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    er soll einfach die helligkeit des tft komplett runterdrehen (geht ja sehr leicht per tastatur).
     
  5. Gibt es nicht 17er-Displays, die beim Anschluß am iBook ein völlig anderes Display zeigen als das Notebook?
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    jein:

    man kann die neueren ibooks mit radeon grafikchip patchen (garantieverlust) und die funktion freischalten, daß man den sog. erweiterten desktop nutzen kann. damit ergänzen sich der interne und der externe monitor zu einer arbeitsfläche.
     
  7. Hast du das schon ausprobiert. Normal spiegelt das iBook ja nur...
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    hab das an meinem imac g4 17" ausprobiert, da geht es.
    mein ibook ist leider ein 600er, da klappt der patch nicht.
     

Diese Seite empfehlen