TFT Auflösung PMG4 zeigt nur 1024x768

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von digger, 26. Februar 2005.

  1. digger

    digger New Member

    hi,

    habe mir einen 17zoll tft von VDG gekauft und an meinen power mac g4 400 mit rage pro 128 angeschlossen und bekomme nur noch 2 auflösungen angezeigt. 1024x768 und 800x600 aber ich brauch 12xx zu 1024. was ist das problem. ach so der tft hat nur vga und kein dvi. zu diesem tft gibt es keine treiber, noch net mal für windoof.

    gruss digger
     
  2. morty

    morty New Member

    ... dann hast du bestimmt in den monitoreinstellungen angekreutzt, das er dir nur "sinnvollen" anzeigt
    ein 17" TFT hat immer nur max 1280x1024
    auch alle 19" haben diese auflösung, erst die 20" haben eine bessere
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Sorry, aber was hast Du für (cirka) 199€? erwartet? Da sieht man wieder, das Geiz nicht immer gleich geil ist.
     
  4. digger

    digger New Member

    ach wenn alles nur so einfach währ. diese option gibt es bei mir nicht. wie gesagt, er erkennt den monitor nicht, deshalb zeigt er nur die drei standartauflösungen an und nicht mehr. kein monitorerkennen usw. ich gebe das teil morgen wieder zurück.
     
  5. stefpappie

    stefpappie New Member

    meines wissens sind tft monitore nur für eine auflösung konstruiert und konnen, wenn übehaupt, andere nur durch interpolation darstellen, wobei hierdurch die bildqualität rapide abnimmt (leichte bis krasse unschärfe)

    also 19" moni kaufen oder damit leben (oder ne 2 graka einbauen und 2 monis verwenden

    stef
     
  6. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo digger.

    Also normalerweise sollte der Monitor 1280 x 1024 Pixel anzeigen, jedenfalls laut Hersteller.

    Auf der VDG-Seite gab es aber auch nicht sehr viele Infos.

    www.vdgmonitor.com

    Gruss

    Fiete
     
  7. digger

    digger New Member

    Also das er eine feste (pixel = kristall) Auflösung hat ist mir bekannt!!!!!
    Nur mein Mac läßt sie mich nicht einstellen!!!
    Habe auch rausbekommen, daß das Teil nicht Plug and Play fähig ist. Und OS X kommt damit nicht klar, bzw. lässt mich mit 2 Auflösungen hängen. Soetwas ist mir unter Linux noch nie Passiert, von Windoof ganz zu schweigen. Kennt jemand vielleicht die *.conf oder wie auch immer (Kenne mich mit BSD net so aus), wo ich íhn einfach eine Auflösung vorgeben kann?

    Gruss digger
     

Diese Seite empfehlen