TFT-Fragen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Dino, 31. März 2005.

  1. Dino

    Dino New Member

    Hallo Gemeinde,

    ich möchte, vornehmlich wegen Videoschnitt, meine 17'' Röhre durch einen TFT ersetzen. Jetzt stelle ich mir folgende Fragen, bei deren Beantwortung ich euch um Hilfe bitte, da mir auch die Suchfunktion nicht wirklich weitergeholfen hat:

    1. Welche Reaktionszeit sollte das TFT mindestens haben? Reichen z. B. 25 ms?

    2. Ist es an einem normalen Arbeits-/Schnittplatz sinnvoll, einen 19'' TFT zu nehmen, der die gleiche Pixelzahl wie ein 17'' liefert (1280x1024)?

    3. Kann man auf so einem TFT mit entsprechender Karte/Box vollflächig in guter Qualität fernsehen?

    4. Ich habe Gutes über die Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis von Belinea TFTs gehört. Könnt ihr das bestätigen resp. dementieren?

    Danke für eure Tipps!

    Dino
     
  2. wuta1

    wuta1 New Member

    Belinea hat einen guten Ruf. Aktuell würde ich in der Preisklasse allerdings den XEROX XA7 19i mit 1000:1, 8ms, DVI und Glasfront empfehlen. Super leuchtstark (298 Candela) und mit bestem Design Aluminium Ständer statt dem üblichen Plastik
    Habe mich wochenlang mit verschiedenen Modellen und deren Optik + Werten befasst. Mein Fazit : Das Gerät von XEROX ist vom Design her und werte-mäßig konkurenzlos in der Preisklasse.
    Habe übrigens selber heute so ein 19" TFT per Post für 379 € (incl. Nachnahme) geliefert bekommen.
    Leider konnte ich es noch nicht ausprobieren, da der Mac mini noch fehlt;-).
    Mit etwas Glück findest du noch eins dieser Geräte für den Preis (UVP 498,00 €) noch bei bei eBay- Ich empfehle Computer Müthing (super schnelle Lieferung, über 25.000 positive Bewertungen + eigener Wartungsdienst in Gelsenkirchen). Achte vor allem auf den DVI Anschluß- vel Glück !
     
  3. ThoBlue

    ThoBlue New Member

    Ahem.

    Was stimmt denn nu, denn hier steht was von 16 ms, 800:1 und 250 Candela.

    Bitte klär mich auf. Was spricht der Beipackzettel zu Deinem Display?


    T.


    EDIT: Hat sich erledigt. Das Ding gibts in 2 Ausführungen.
     
  4. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo Dino.

    Bei einem 19"-TFT ist alles etwas grösser als beim 17er, falls es mit den Augen nicht mehr so richtig funktioniert.
    Ich persönlich habe mir ein 20"-Formac Gallery geholt, da hast Du aufgrund der Auflösung ( 1600x1200) mehr Platz.
    Mein 17-er war mir für Videoschnitt zu klein, jetzt habe ich ausreichend Platz für diverse Paletten.

    Gruss

    Fiete
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Man soll es ja nicht zu laut sagen, aber DELL hat momentan ein gigantisch großes 24" TFT im Angebot. Auflösung 1920 x 1200, mehrere Videoeingänge, Cardreader, USB-Hub eingebaut. Ist zwar keine Schönheit, aber dafür ist es mit knapp 1000 Euro sehr billig im Vergleich zur Konkurrenz von Apple oder Sony. Die haben bestimmt ein nochmals besseres Bild, aber für den Normalsterblichen ohne Farbechtheits-Wahn dürfte das mehr als ausreichen. :D
     
  6. MACsican

    MACsican New Member

    Habe ich heute auch gesehen. Wobei auch das 20"-Angebot für EUR 560,- ziemlich verlockend klingt. Hat jemand Erfahrung damit gemacht oder kennt Testberichte?

    Rein optisch gesehen finde ich die Dell-Displays gar nicht so übel - verglichen mit manch anderem Hersteller:wuerg:
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

  8. deno72

    deno72 New Member

    Hi,
    sag mal der Xerox hat doch eine Kristallglasscheibe ist das was besonderes?
    Ich war die Tage bei Media-Markt und Habe so paar Sony TFT u. Notebooks gesehen die hatten so ein "Anti-Spiegel-Display"??? ist das sowas ähnliches?
     
  9. morty

    morty New Member

    hi
    funzt das dell auch an nem normalen 12" PB ??
    oder auch an nem Cube mit 32 MB GK ??

    hat es schon jemand im gebrauch ???

    ich suhe da noch etwas fürs Büro, wobei es eigendlich schon etwas heftig wäre
     
  10. Dino

    Dino New Member

    Guten Morgen,

    danke für alle eure ausführlichen Hinweise!

    Das Xerox TFT ist von seinen inneren und äußeren Werten her wirklich interessant. Ist es eurer Meinung nach eher ein Vor- oder ein Nachteil, dass es nur einen kombinierten DVI-I Eingang hat?

    Mehr als 400 € sind nach der Anschaffung des G5 leider nicht mehr drin, sonst wäre ein 20'' oder gar der 24'' Monitor natürlich schon eine echte Alternative.

    Hat eigentlich irgend jemand ein Xerox TFT in Betrieb und kann etwas über die Alltagstauglichkeit sagen? Na, viel falsch machen kann da sicher auch nicht.

    Dino
     
  11. MACsican

    MACsican New Member

    Zum Xerox kann ich nichts sagen. Falls Dir aber die Sony-Geräte mit der "gläsernen" Front gefallen > bei Cyberport gibt es zur Zeit den SONY HS94B 19 Zoll als Restposten für EUR 359,-.

    Ich habe mir den gestern auch beim Mediamarkt angesehen. Finde aber das diese Anti-Spiegel-Displays eher mehr spiegeln als herkömmliche Displays. Ist aber vermutlich Geschmackssache...
     
  12. wuta1

    wuta1 New Member

    Gleich werde ich dir genaueres zum XEROX TFT sagen können. Erst kam gestern der Monitor ohne vorherige e-mail-ankündigung und heute war der Postbote schon wieder da und wollte 669 € für ein Päckchen. Was da wohl drin war ?
    Der mac mini.. Hatte auch dazu keine eMail erhalten und musste so erstmal zur Bank.
    Jetzt hab ich den XEROX aufgebaut und das Päckchen von der Post Stelle abgeholt. Werde gleich alles beides in Betrieb nehmen (freu)
    Also optisch ist der XEROX ziemlich solide +ü edel . Alles aus Aluminium und komplett dievorderseite mit Kristall las überzogen. Dadrin spiegelt sich natürlich im Moment ein Teil des Raumes- da er nicht in Betrieb ist. Das hat Glas nun mal so an sich. Der Monitor ist sehr schön schmal, allerding ist der ildschirm ziemlich niedrig über der Schreibtisch-Oberläche angebracht - Der iMac Monitor ist ca 8 CM höher an der Oberkante als die Oberkante vom XEROX.
    Mir kommen 19" riesig vor gegenüber dem 15" TFT vom iMac G4 , auf dem ich mich jetzt noch ablese und eintippe.
    Habe gerade eine Funk-Tastatur justiert, damit ich die apple Tastatur am Mac mini anschliessen kann.

    Das DVI Kabel war fest am TFT angeschlossen, hat allerdings keine 24 Pinne. Dazu gab es noch einen Adapter auf einer seite ein 24er Anschluss und ein 15er Analog Stecker.
    Jedenfalls war die Zusammensetzung easy. Nur den Bügel mit dem TFT zusammenschrauben und den Netzstecker einstöpseln.
    Später wie gesagt mehr dazu. Der mac mini ruft..
    Kein April Scherz !
     
  13. wuta1

    wuta1 New Member

    Schön, beides läuft- jetzt muß ich den iMac neu starten und T gedrückt halten, um die Infos auf den Neuling zu übertragen.
    Ach wie niedlich der mini aussieht- Soo winzig hätte ich mir den nie vorgestellt- Und edel aussehen tut er auch noch !
    Prima. Der XEROX funzt auch prima-
    Nur ist der Klang eine mittlere Katstrophe. Der XEROX hat keine lautsprecher und der mac nur so ein mini alarm teil;-)

    Schade dass ich die apple prolautsprecher nicht anschliessen kann. Den iSub alleine mit dem mini Lautsprecher bringt auch nix.
    Na ja soll eh zum Sound gestellt werde. schade ist's trotzdem.
     
  14. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Ich habe den 19" Xerox TFT und kann nur sagen dass das Ding super ist. Schnelle Ballerspiele und DVDs anschauen geht ohne Probleme dank der schnellen Reaktionszeit. Im übrigen passt er prima zum G5.
     
  15. MacDragon

    MacDragon New Member

    Funktionieren denn die USB Anschlüsse am Dell?
     
  16. Beydüz

    Beydüz New Member

    ich hatte auch einmal für ein paar tage das vergnügen an einem xerox zu sitzen (glaube sogar das es das selbe model ist 19" 8ms)
    die spiegelungen sind mir schon störend vorgekommen, aber auch nur weil ich ein fenster im rücken hatte.
    ansonsten ist das ein klasse bildschirm.
     
  17. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Das solte doch ein ganz normaler USB-Hub sein, warum also nicht? Und überhaupt scheint der Dell mit Anschlüssen gut bestückt zu sein. :)

    micha
     
  18. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn du den Monitor mit einem USB-Kabel mit dem Rechner verbindest, sollte auch das gehen.

    micha
     
  19. MacDragon

    MacDragon New Member

    Ich glaube ich kauf mir den....in ein paar Monaten dann ist eh Moni fällig...schade aber das kein FW dabei ist
     
  20. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :D Jetzt willst du aber auch gleich alles haben. ;)

    micha
     

Diese Seite empfehlen