TFT für Bildbearbeitung eingermassen...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von majorchiphazard, 27. April 2004.

  1. majorchiphazard

    majorchiphazard New Member

    Hallo Leute,

    ich suche einen relativ günstigen TFT ( bis 1000€ ) mit dem man einigermassen anständig Digitalfotos bearbeiten kann.
    Werde aus den Beiträgen hier aber nicht ganz so schlau.
    Will neben Internet, Schreiben auch vermehrt Fotos bearbeiten ( Canon 1D, 10D ) , spieletauglich muss er nicht sein. Die Farbechtheit bzw. die Möglichkeit zum Farbkallibrieren sollte gegeben sein, so gut eben wie für den Preis möglich.
    Ich weiss natürlich dass ich gewisse Abstriche machen muss.

    Kann mit jemand von Euch eine Empfehlung hinsichtlich Displaygrösse und Herstellertyp geben ???

    Gruss mjzh
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Die meisten, die TFTs für sowas verwenden, schwören auf Eizo.

    *meinenlacie22"streichel*
     
  3. suj

    suj sammelt pixel.

    also wenn ich meinen Formac Gallery (17er) mit dem Pantone Spyder kalibriere, ist er viel zu dunkel...

    ansonsten aber nicht so übel was die Farbigkeit angeht...
     
  4. majorchiphazard

    majorchiphazard New Member

    Hi - dat jing ja fix...
    OK,- habt Ihr noch Preise von den Teilen.
    Kenne mich mit den Anbietern nicht so aus, hatte bisher nur i-book.

    Gruss mjzh
     
  5. Hodscha

    Hodscha New Member

  6. Macci

    Macci ausgewandert.

  7. majorchiphazard

    majorchiphazard New Member

    Danke Leute, wird wohl auf einen EIZO rauslaufen. Bis 1000€ kommen dann nur 2 Monis in Frage. Muss jetzt halt noch alles nach Testberichten durchforsten.
    Wenn jemand zufällig darüber einen Testvergleich weiss - mailt mir, wäre nett.

    Nochmal : Danke an alle !

    mjzh
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Es dauert wahrscheinlich nicht mehr lange und es gibt neue Cinema Displays. Dann bekommst du das 20" vielleicht für 1000€.

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen