TFT-Kaufentscheidungshilfe

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SHeise, 16. September 2002.

  1. SHeise

    SHeise New Member

    Hi.

    Ich habe momentan noch ne Röhre (Samsung 17GLsi) und möchte die nun gegen ein TFT auswechseln.
    Wie momentan soll mein 400er TiBook und nen 7600er an den Monitor. Also nix mit digital (wobei ich nichts gegen eine solche Schnittstelle für die Zukunft hätte). Ich möchte aber auf jeden Fall beide Rechner gleichzeitig am Moni angeschlossen haben und dann zwischen den Bilder umschalten können. (so ists jetzt)

    Ich hatte an 17 - 18" gedacht.
    Die Apple-TFTs gefallen mir von der Brillianz ja schon recht gut, haben halt nur einen Digitaleingang.
    Nun die Frage, ob es von anderen Herstellern genauso gute TFTs gibt.
    Wer hat erfahrungen mit Samsung, Sony oder so TFTs. Auf was für Werte sollte ich achten?
    250 Kerzen (cd) pro m2 oder lieber 300? und Kontrast? 350:1 (=minimum?) besser 400 oder 500:1 ?

    Was sollte ich da noch wissen, bevor ich zugreife?

    Liebe Grüße,
    Sebastian
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    > 250 Kerzen (cd) pro m2 oder lieber 300? und Kontrast? 350:1 (=minimum?) besser 400 oder 500:1 ?

    Wenn du dir über solche Werte Gedanken machst, dann solltest du ernsthaft in Erwägung ziehen, ein digitales Display (also mit DVI- oder ADC-Anschluss) anzuschaffen und für den 7600er eine neue PCI-Grafikkarte. Digital ist schärfer und farbgenauer, da die ganze Umrechnung analog/digital entfällt, denn die Displays selber sind immer digital.
     
  3. SHeise

    SHeise New Member

    hm, klar. das möchte ich ja als Option auch haben (=DVI-Eingang). Nur soll es auf jeden Fal auch mit VGA was anganfen können. (mein PowerBook hat ja auch noch kein ADC)
    Irgendwann wird ein neuer Rechner fällig sein - und der dann natürlich mit digitaler Grafikkarte. Dann möchte ich nicht auch shcon wieder ein neues Display kaufen müssen. :)
     

Diese Seite empfehlen