TFT vs. LCD

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von msam, 5. Januar 2005.

  1. msam

    msam New Member

    Hi @all

    Es ist vielleicht eine dumme Frage, aber ich habe bisher keine vernünftige Antwort finden können:
    Gibt es einen Unterschied zwischen einem TFT Computer-Monitor und einem LCD Fernseher?
    Ist die Technologie nicht die selbe?

    Gruß
    Sam
     
  2. hm

    hm New Member

    Nun LCD ist glaube ich ein allgemeiner Begriff der für Computer Monitore genauso gilt wie für die entsprechenden Fernseher. Beide arbeiten mit derselben Art von Panels. TFT ist für mich gleichbedeutend mit der Art der Ansteuerung der LCD´s. Früher gab´s noch die langsame >passive<, seit einge Jahren eigentlich nur noch die >aktive< und bedeutend schnellere Variante. Und ich glaube nach letzteren Prinzip arbeiten inzwischen alle LCD´s, egal ob Fernseher oder Computer-TFT´s. Aber gut möglich das ich da jetzt auch falsch liege....

    Grüsse Heinz
     
  3. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Nene, das ist nicht richtig.
    Es gibt da GROßE Unterschiede.

    LCD sind Flachbildmonitore mit Flüssigkristallanzeige (Liquid Crystal Display) und TFT (Thin Film Transistor) sind welche mit Dünnfilmtransistoren.

    LCD waren vor einigen Jahren noch Standard, werden aber heute nur noch selten eingesetzt, da sie Probleme bei der Farbdarstellung und vor allem beim Bildaufbau (sehr langsam) haben. LCD gibt es aber trotzdem noch viel bei Handy, PDA und sowas.

    Ein TFT besteht aus Millionen einzelner Transistoren. Jeder Transistor stellt genau einen Pixel dar. Also ein Hauptunterschied zum LCD, der passiv arbeitet und eben nicht aktiv.
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich sollte meine Signatur doch wieder mal umstellen... ;)
     
  5. hm

    hm New Member

    Tja, irren ist menschlich....

    ....Sprach der Igel und stieg von den Drahtbürste:party: :embar:

    Grüsse Heinz
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ach, das kleine Fehlerchen ist gar nix. Solltest mal sehen, was ich heute schon an Verbrechen an der deutschen Sprache ertragen (gelesen) habe... :wuerg:
     

Diese Seite empfehlen