THE NEXT GENERATION iMAC!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Decoder, 22. Januar 2004.

  1. Decoder

    Decoder = Mindcracker @ Home

  2. benz

    benz New Member

    Das Design ist dem G5 zu ähnlich. Ein solches Gerät käme mir auf jeden Fall nie in die Stube. Mein Projektor möchte ich nicht vor mir auf dem Tisch haben. Ich hasse warme Füsse. Ich hänge die Dinger lieber an die Decke.

    Aber so als Idee recht nett.

    Gruss benz
     
  3. Decoder

    Decoder = Mindcracker @ Home

    man müsste halt den arbeitsplatz / schreibtisch auch total neu konzipieren!

    am besten wäre ein büro-stuhl mit eingebauter ablage über dem kopfteil, auf dem der imac stehen könnte..projeziert dann über den kopf hinweg auf eine leinwand die an dem schreibtisch angebracht ist!

    am besten wäre dann ein schreibtisch der rund ist (sichelförmig),,somit kann man sich mit dem bürostuhl drehen und hat immer den desktop vor sich!...funk maus macht das kabel problem wet.
     
  4. Krikri

    Krikri New Member

    jetzt mal ernsthaft...

    kommt der, oder ist das ein gerücht und ne fotomontage?

    der ist ja hammer geil! würde ich sofort kaufen!

    iKris
     
  5. mkummer

    mkummer New Member

    Hübsche Design-Studie von der Hochschule in Kiel. Die können es ja mal Herrn Ive schicken ::.
    :)
     
  6. Decoder

    Decoder = Mindcracker @ Home

    original text von http://www.macnews.de

    Studenten im 3. Semester Industriedesign an der Muthesius Hochschule in Kiel haben sich an einer Neugestaltung des iMac versucht. Unter Leitung von Professor Ulrich Hirsch entstanden dabei insgesamt sechs Entwürfe. Der spektakulärste: Ein würfelförmiges Modell, das statt eines TFT-Displays einen integrierten Projektor mit ausfahrbarem Objektiv beherbergt, mit dem man sich den Bildschirminhalt einfach an die nächstgelegene Wand (oder eine andere passende Fläche) werfen kann. "Wir wollten spielerisch an die Sache herangehen", so Hirsch im Gespräch mit macnews.de. Über die Aktion wurden Apple Deutschland und Apple Amerika zwar schriftlich informiert, doch sie meldeten sich laut Hirsch nie zurück. Auf der Computermesse Systems im vergangenen Jahr wurden die iMac-Hochschul-Entwürfe dann an einem Gemeinschaftsstand mit anderen Einrichtungen aus Schleswig-Holstein präsentiert, wobei auch ein Flyer vorgelegt wurde, in dem keck das Apple-Logo Verwendung fand. Im Zusammenhang mit den gestrigen Spekulationen der eher wilderen Art, Apple plane womöglich den Einstieg in das Projektoren-Geschäft, tauchte nun der Muthesius-Flyer wieder auf. "Wir haben nicht direkt mit Apple zusammengearbeitet", versicherte Designprofessor Hirsch.
     
  7. Krikri

    Krikri New Member

    achso...

    aber was hat es mit

    auf sich?

    das frage ich mich schon... wenn sowas wirklich rauskommt...

    :sabber: :sabber: :sabber:
     
  8. Decoder

    Decoder = Mindcracker @ Home

  9. benz

    benz New Member

    Das Design ist dem G5 zu ähnlich. Ein solches Gerät käme mir auf jeden Fall nie in die Stube. Mein Projektor möchte ich nicht vor mir auf dem Tisch haben. Ich hasse warme Füsse. Ich hänge die Dinger lieber an die Decke.

    Aber so als Idee recht nett.

    Gruss benz
     
  10. Decoder

    Decoder = Mindcracker @ Home

    man müsste halt den arbeitsplatz / schreibtisch auch total neu konzipieren!

    am besten wäre ein büro-stuhl mit eingebauter ablage über dem kopfteil, auf dem der imac stehen könnte..projeziert dann über den kopf hinweg auf eine leinwand die an dem schreibtisch angebracht ist!

    am besten wäre dann ein schreibtisch der rund ist (sichelförmig),,somit kann man sich mit dem bürostuhl drehen und hat immer den desktop vor sich!...funk maus macht das kabel problem wet.
     
  11. Krikri

    Krikri New Member

    jetzt mal ernsthaft...

    kommt der, oder ist das ein gerücht und ne fotomontage?

    der ist ja hammer geil! würde ich sofort kaufen!

    iKris
     
  12. mkummer

    mkummer New Member

    Hübsche Design-Studie von der Hochschule in Kiel. Die können es ja mal Herrn Ive schicken ::.
    :)
     
  13. Decoder

    Decoder = Mindcracker @ Home

    original text von http://www.macnews.de

    Studenten im 3. Semester Industriedesign an der Muthesius Hochschule in Kiel haben sich an einer Neugestaltung des iMac versucht. Unter Leitung von Professor Ulrich Hirsch entstanden dabei insgesamt sechs Entwürfe. Der spektakulärste: Ein würfelförmiges Modell, das statt eines TFT-Displays einen integrierten Projektor mit ausfahrbarem Objektiv beherbergt, mit dem man sich den Bildschirminhalt einfach an die nächstgelegene Wand (oder eine andere passende Fläche) werfen kann. "Wir wollten spielerisch an die Sache herangehen", so Hirsch im Gespräch mit macnews.de. Über die Aktion wurden Apple Deutschland und Apple Amerika zwar schriftlich informiert, doch sie meldeten sich laut Hirsch nie zurück. Auf der Computermesse Systems im vergangenen Jahr wurden die iMac-Hochschul-Entwürfe dann an einem Gemeinschaftsstand mit anderen Einrichtungen aus Schleswig-Holstein präsentiert, wobei auch ein Flyer vorgelegt wurde, in dem keck das Apple-Logo Verwendung fand. Im Zusammenhang mit den gestrigen Spekulationen der eher wilderen Art, Apple plane womöglich den Einstieg in das Projektoren-Geschäft, tauchte nun der Muthesius-Flyer wieder auf. "Wir haben nicht direkt mit Apple zusammengearbeitet", versicherte Designprofessor Hirsch.
     
  14. Krikri

    Krikri New Member

    achso...

    aber was hat es mit

    auf sich?

    das frage ich mich schon... wenn sowas wirklich rauskommt...

    :sabber: :sabber: :sabber:
     

Diese Seite empfehlen