The Tube: Dateigrößen von Film-Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von galahead, 2. Februar 2009.

  1. galahead

    galahead New Member

    Hallo,
    kann mir jemand sagen, wie groß die Dateien werden, wenn man über "The Tube" Fernsehfilme über DVB-T aufnimmt? Beispielsweise 120 Minuten.

    Vielen Dank,
    Danny
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Zitat aus Wikipedia zum Thema DVB-T:
    Wenn du jetzt noch weisst, wie lang der Film ist, weisst du auch, wie groß die Datei wird. Dazu solltest du aber auch an die Umrechnung 8 Bit = Byte denken!
     
  3. fotodoro

    fotodoro New Member

  4. MacS

    MacS Active Member

    Besser ist es, das mal "zu Fuß" zu rechnen, damit man weiss, wie man auf die Zahlen kommt. Ein Taschenrechner reicht vollkommen! Außerdem gibt es einem ein besseres Gefühl dafür!
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die Datenraten bei DVB-T sind bei jedem Sender unterschiedlich. Aktuell habe ich bei einer Stichprobe mit 5 ausgewählten Sendern zwischen 2,5 MBit/s (SAT1) und 4,0 MBit/s (ZDF) ermittelt. Aber das hängt vermutlich nicht nur vom Sender sondern auch von der jeweiligen Sendung ab.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen