Thema Fremdschämen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pewe2000, 8. März 2012.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Wer schaut heute den Zapfenstreich?

    :teufel:
     
  2. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Jeden Zapfen, aber nicht den.
     
  3. batrat

    batrat Wolpertinger

    Das kommt im Fernsehen ? :crazy:


    Ob man bei Wulff eine Träne ala Putin sehen wird ? :teufel:
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

  5. McDil

    McDil Gast

    Der Gottschalk hätte das Zapfentheater doch eigentlich moderieren können. Wäre gut fürs Niveau gewesen.
     
  6. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich habe es doch geschaut – das ganze Elend bis zum Schluss.

    Habe dabei über Wulff, der mit maskenhaftem Gesicht die Zeremonie über sich ergehen ließ, auf die er besser verzichtet hätte, mit meiner Frau diskutiert. Warum Wulff sich das antut. Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass Wulff sein gesamtes Verhalten für völlig normal hält, weil er nie anders handelte. Und solche Menschen gehen davon aus, dass alle so sind. Er ist aber was kleine Leute angeht der typische Vertreter der „Wasser predigen aber Wein trinken“-Fraktion. Das zeigt sich am deutlichsten am Titel seines Buches „Nur die Wahrheit“ und am harten Auftreten denen gegenüber, die selbst gefehlt haben. Zur Selbstreflektion ist er nicht fähig, nicht für 5 Cent.

    Was er jetzt zeigt ist kindlicher Trotz, mit dem er sich immer tiefer in den Sumpf reitet. Auch das Fordern des vollen Ehrensolds, zu dem er vorher eine ganz andere Meinung hatte, zeigt, wes Geistes Kind dieser Mann ist. Wer soll den noch einstellen? Wofür soll er ein Büro bekommen? Um die ganzen Schmähbriefe zu katalogisieren?

    Ich frage mich auch, wie er im Moment seine Tage verbringt. Liest er die aktuelle Presse? Wohl kaum. Schaut er Nachrichten im Fernsehen oder Talkshows zum immer gleichen Thema? Ebenfalls wohl kaum. Wulff ist zum realen Zerrbild eines Politikers, wie ihn sich der Kleine Mann vorstellt, verkommen.

    Wir überlegten zum Schluss, was man ihm noch im eigenen Interesse raten könnte. Aber über diesen Zeitpunkt ist er hinaus. Er kann kaum noch etwas gutmachen, lebt eh in einer anderen Welt, in der er noch viele auf seiner Seite sieht.
     
  7. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Mir ist diese abstoßende Figur ziemlich wurscht.

    Wie Butterwege bei Anne Will sagt, der W. hat immer genau gewusst, wo anderen etwas wegzunehmen ist (Landesblindengeld, Weihnachtsgeld bei Beamten) aber sich selbst hat er ordentlich von seinen Schranzen einölen lassen.

    Ein Typ Politiker, der nur abstoßend war, ist und bleibt.

    Und warum ist der Bummspräsi geworden? Weil Angela einen potentiellen Rivalen wegloben wollte (und es zunächst auch geschafft hatte) ! Doch nicht, weil er irgend ein besonderen Verdienst um irgendwas hatte.

    Farblose Poltikschranzen aus der parteiübergreifenden Beliebigkeitsfraktion.
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich empfinde absolut kein Mitleid mit ihm. Das hat er auch nicht verdient. Ich weiß ja. wie mitleidslos er anderen gegenüber war. Nur wunderten wir uns die ganze Zeit über sein selten dämliches Verhalten. Auf Berater scheint er nicht gehört zu haben oder die waren genauso dämlich.
     
  9. batrat

    batrat Wolpertinger

    Apropos Fremdschämen :

    Die Leute mit ihren Vuvuzelas waren auch peinlich. :crazy:

    Kindergarten-Niveau :meckert:
     
  10. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Das fand ich nicht peinlich. Die waren das Volk! Und wenn das Volk nicht eingeladen ist, verschafft es sich derart Zugang.
     
  11. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Ab wann wäre sowas nicht peinlich auf Kindergartenniveau? Ab Mondscheinsonate von Ludwig v. B., intoniert von der Werkskapelle Krupp?
    Das war politisch motivierter Protest. Der ist gehört worden, vor Ort und in der publizierten Öffentlichkeit. Also war es richtig.
    Und inhaltlich sowieso.
     
  12. batrat

    batrat Wolpertinger

    Das war der Pöbel. Die, die immer ganz vorne stehen, wenn man mit Radau Aufmerksamkeit erregen kann. :boese:
     
  13. McDil

    McDil Gast

    Pöbel - populus - Das Volk!
     
  14. batrat

    batrat Wolpertinger


    Ein unangenehmer Teil davon.
     
  15. McDil

    McDil Gast

    "Mia samma zwoa die Timman owa mia samma die Mehran. (F.X.Unertl)"
     
  16. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich glaube schon, dass Wulff und die Seinen das Pfeif- und Vuvuzela-Konzert als peinlich empfunden haben - hoffentlich haben sie auch gemerkt, dass sie der peinliche Teil des Konzertes waren. :biggrin:
     
  17. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Das hat sich Wulff mal ehrlich verdient!

    Abgang mit Pauken und Vuvuzelas.

    Wäre ich in der Nähe gewesen, hätte ich mich gerne zum Pöbel gesellt und mitgemacht.
     
  18. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Der Wulff war der Vertreter dieses ganzen Pöbels, also auch ein wesentlicher Bestandteil desselben - und der Pöbel liebt nunmal Vuvuzelas und Pfeifkonzerte. Ich denke auch, hat er sich ehrlich verdient!
     

Diese Seite empfehlen