Thema Wireless Maus

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von k0rben, 15. Mai 2008.

  1. k0rben

    k0rben New Member

    Hallo zusammen,

    ich bin erst letztens von einer Windowskiste auf ein schönes schwarzes MacBook umgestiegen und bisher absolut wunschlos glücklich (auch durch viele hilfreiche Beiträgt in diesem Forum ;) ). Derzeit nutze ich noch eine USB Kabelmaus, möchte mir jetzt jedoch eine drahtlose anschaffen. Ich habe auch schon einige Beiträge zu diesem Thema gelesen, jedoch drehte es sich dabei meist um die Mighty Mouse, nur diese möchte ich mir eigentlich nicht holen.
    Meine Frage ist nun, ob ich die vielen drahtlosen Bluetoothmäuse die es derzeit im Angebot gibt, auch ohne das Dongle direkt am MacBook verwenden kann, und dies natürlich möglichst ohne Probleme. Im Grunde möchte ich nicht mehr als 35-40€ ausgeben, aber in dieser Preisspanne gibt es ja auch schon einiges an Auswahl. Nur möchte ich natürlich vorher sicher gehen dass die Mäuse auch ohne Probleme - und natürlich ohne Dongle - an meinem MB funktionieren.

    Ich bin für jeden Ratschlag dankbar !

    Gruß k0rben
     
  2. mymacs

    mymacs New Member

    Ich nutze am weißen MacBook die Logitech Laser Travel Mouse, einfach super.
    Zum schwarzen Bookli würde ich nach einer schwarzen suchen.
     
  3. MacTruth

    MacTruth New Member

    Normalerweise funktioniert (fast) jede Bluetooth-Maus an Deinem MacBook. Ich habe auch eine für unterwegs von Hama M910, vom Design her gut zum MacBook Pro passend, wahrscheinlich auch zu Deinem schwarzen MacBook.
    Ein Phänomen tritt allerdings auf, das wahrscheinlich irgendwie "normal" für solche Mäuse sein wird, und das ist ein Verzögerungsmoment von ein, zwei Sekunden, bis die Maus reagiert, wenn sie mal eine etwas längere Zeit nicht aktiv war. Darum verwende ich zu Hause am Schreibtisch immer noch eine USB-Kabelmaus.
     

    Anhänge:

  4. k0rben

    k0rben New Member

    Danke für eure Antworten. Diese Verzögerung kenne ich noch von den ersten drahtlosen Funkmäusen von Microsoft, damit war kaum ein angenehmes Arbeiten möglich. Viele Kundenrezensionen bei Amazon sagen allerdings aus, dass die Leute keinerlei Probleme mit ihren Bluetoothnagern haben. Ich schätze ich werde mir mal eine nicht so teure Maus zulegen und einfach ausprobieren. Zur Not landet sie halt wieder in der Bucht.
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Das mit der Verzögerung nach längerem nichtbenutzen kann ich nicht bestätigen. Ich verwende die vom Treadstarter verpönte BlueTooth-Mighty Mouse. Von einer Ansprechverzögerung ist bei ihr nichts zu bemerken. Das scheint somit kein generelles BlueTooth-Problem zu sein.

    Gruß
    MACaerer
     
  6. finn

    finn New Member

    Habe ebenfalls eine drahtlose Mighty ohne jegliche Verzögerung. Außerdem halten die Batterien extrem lange und sie ist sogar nur mit einer zu betreiben. Abgesehen davon sieht sie einfach am besten zum MB aus. Habe auch ein schwarzes.

    Grüße
     
  7. MacTruth

    MacTruth New Member

    Könnte ihr mal posten, was für Mäuse ihr habt?
     
  8. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Microsoft Standard Wireless Optical Mouse. Model 1025 in schwarz :augenring

    Die Notebook Mäuse sind mir zu klein.
    Da bekomme ich öfters mal einen Handkrampf.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen