Thunderbird-Adressbuch in Writer für Briefe auf Mac OSX?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von xco, 18. April 2009.

  1. xco

    xco New Member

    Liebe Leute, zunächst mal ein herzliches Hallo in die Runde, dies ist mein erster Beitrag, und ich bin hier, weil ich nicht weiter weiß.

    Kann man sich totgoogeln? Ich bin gerade dabei und finde trotzdem keine Antwort.

    Mein Vorhaben:

    Einzelne Briefe schreiben, keine Serienbriefe. Wahnsinn, mal was ganz neues... Da ich alle Adressen wunderschön aufbereitet in Thunderbird habe müßte es sich ja machen lassen, daß ich auf Knopfdruck in eine Briefvorlage auch die Adressdaten des "Kunden" einsetzen kann.

    Der übliche Weg lautet wohl so, daß ich unter Datei-Assistenten-Adressdatenquelle einfach "Thunderbird" einstelle. Das Dumme ist nur, Thunderbird taucht dort nicht auf. Ich habe die Wahl zwischen "Mac OS X Adressbuch" und "andere externe Datenquelle". Bei letzterer taucht dann als Datenbanktyp alles Mögliche auf, aber nicht Thunderbird.

    Was muß ich tun?
     
  2. ipod

    ipod New Member

    Hm, gute Frage... Meine erste Idee wäre gewesen, die TB-Adressen einfach ins OSX-Adressbuch zu importieren. Hab aber gerade festgestellt, dass TB nur .ldif und .csv kann (fürs Adressbuch braucht man ja aber vCards), aber wenn man bei google "ldif-converter" eingibt, gibt es dort einige Ergebnisse. Ob die jedoch was taugen, müsste man mal testen.

    Nachtrag: Ich hab geade nochmal rumprobiert. Du kannst in TB deine Kontakte als ldif exportieren. Die kannst Du dann ins Adressbuch von OSX importieren. Ich habe es nur nicht bis zum Vollzug getestet, weil mein TB-Adressbuch nicht gepflegt ist und ich nicht 380 "ungepflegte" Kontakte in mein sauber gepflegtes OSX-Adressbuch importieren wollte. ;-)
     
  3. xco

    xco New Member

    Es gibt auch noch einen zweiten Grund, das nicht zu tun: das Apple-Adressbuch hat weniger Felder, und in einigen von denen, die es in T-Bird gibt (z.B. Branche) stehen in meinen Adressen Daten, die ich dann verlieren würde. :cry:
     
  4. Tham

    Tham New Member

    In der neuen Beta von TB kann das Adressbuch von OSX direkt eingebunden werden.

    Hilft dir das weiter?
     
  5. xco

    xco New Member

    Nein, eigentlich nicht, weil ich ja das Adressbuch von TB einbinden will, das ist zwar auch nicht der Superhit, aber immer noch um Längen besser als das OSX-Adressbuch.
     

Diese Seite empfehlen