Tiff-Movie

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pommel73, 15. November 2006.

  1. Pommel73

    Pommel73 New Member

    Hi, ich muss zugeben, dass ich von MAC keine Ahnung habe. Noch nicht, denn mein nächstes Gerät wird ein Mac sein.
    Ich hab ein Problem bei welchem mir nicht mal Google helfen konnte.

    Ein Kollege möchte ein Movie mit der Endung .tif auf dem Mac ansehen. Für PC gibts einen speziellen Player, jedoch für MAC habe ich nichts gefunden, Dieses Movie wird von einem medizinischen Gerät (CT) erzeugt. Dieses Gerät unterstützt jedoch nur WINDOWS und der besagte Player wird mitgeliefert.

    Kennt sich jemand aus und kann mir weiterhelfen?

    Danke
     
  2. Giacomo Seingalt

    Giacomo Seingalt New Member

    Merkwürdiges Format, respektive merkwürdige Endung.
    Üblicherweise wird die Endung ".tif" als TIFF-Datei interpretiert, also als ein pixelorientiertes Grafikformat für Bilder.
    TIFF-Dateien wiederum gehören neben JPEG, EPS und anderen zu den weitverbreitesten Grafikformaten überhaupt.
    Ein Softwarehersteller also, der sein (offenbar eigenes) Format für Animationen ".tif" nennt, kann nicht ganz bei Trost sein.

    Ein animiertes Format, daß TIFF-Dateien verwendet, gibt es meines Wissens nicht. Um aber trotzdem Dir unter die Arme greifen zu wollen:
    Jede Software, die propietäre Dateiformate verwendet, sollte zumindest ein Format anbieten, welches als "Standard" auch mit anderen Softwares zu öffnen ist. Typische Animationsformate, die man am Mac auch lesen kann sind ".avi" (Quicktime), ".mpeg" oder ".mpg" (Quicktime) oder ".wmv" (Windows Media Player).
    Stellt die Software keine dieser Formate zur Verfügung, würde ich mich an den Hersteller wenden - denn so eine Software (CT - nehme an das heißt Computertomographie) ist ja sicher nicht ganz billig.
     
  3. Lila55

    Lila55 New Member

    Wäre das vielleicht etwas in der Richtung, die du suchst?
     

Diese Seite empfehlen