TIFF-Problem mit Photoshop 6.0.1

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von lehnerweiden, 10. April 2002.

  1. lehnerweiden

    lehnerweiden New Member

    Hallo,
    wenn ich JPG-Daten in Photoshop 6.0.1 (Betriebssystem MAC OS 9.1) öffne und bearbeite und anschließend als TIF abspeichere, erscheinen die Bilder mit einem Runzelkorneffekt und sind unbrauchbar.
    Abhilfe schafft nur die erneute Öffnung und Speicherung in Photoshop 4.0.1.
    Hat jemand eine Lösung?
    Danke im Voraus für jeden Tipp.
    Robert Lehner
     
  2. dpvg

    dpvg New Member

    Sind die erweiterten TIFF-Optionen eingeschaltet (unter "Voreinstellungen -> Dateien speichern")? Falls ja, kann es daran liegen, dass dort die JPEG-Kompression für TIFFs eingeschaltet ist und diese das Problem verursacht. Die Kompression sollte auf "LZW" stehen (ist verlustfrei!).

    Hoffe, das hilft.

    Gruß
    - Daniel
     
  3. lehnerweiden

    lehnerweiden New Member

    Danke Daniel,

    aber die erweiterten TIFF-Optionen sind deaktiviert.
    Der Fehler tritt mit und ohne LZW auf.

    Gruß
    Robert
     
  4. dpvg

    dpvg New Member

    ... Und tritt der Fehler nur bei JPEGs auf? Wenn ja, dann stimmt vielleicht mit den Ursprungsdateien etwas nicht. Andernfalls bin ich echt überfragt, bei mir klappt's jedenfalls ohne Probleme. Ich weiß, das hilft dir jetzt nicht weiter....

    Gruß
    - Daniel
     
  5. lehnerweiden

    lehnerweiden New Member

    Der Fehler tritt nur bei JPGs auf, genauer gesagt bei gelieferten JPG-Digitalbildern.
    Wenn ich selber scanne funktionieren die TIFFs.
    Naja, ich kann mir ja auch mit EPS helfen, da klappts ja auch.
    Ich denke aber doch, dass Photoshop 6.0.1 noch Macken hat.

    Danke für die Hilfe und viele Grüße
    Robert
     

Diese Seite empfehlen