Tiger bootet nach update nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mhe, 26. August 2005.

  1. mhe

    mhe New Member

    Ich sehe im Bildschirm nur den viereckigen Mac-Kopf und dann wieder in diesem Viereck ein Fragezeichen. Kann mir jemand sagen was da los ist?

    Danke,
    Manuel
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    einen Mac-Kopf? Was ist denn das?
     
  3. mhe

    mhe New Member

    Dieses viereckige Mac-Gesicht halt. Ich glaube das ist von Classic.
     
  4. chregu

    chregu back too the sixties

    dein mac findet kein bootbares volumen mehr...


    hast du die rechte im festplattendienstprogramm vor dem update repariert?
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.


    ach du meinst diesen Happy-Mac beim Einschalten...der ist nicht happy...
    Dann hast du zwei Probleme: dein Mac findet das System nicht mehr und weiß auch nicht, dass er schonmal in X gebootet hat.

    von CD/DVD starten und das Festplattendienstprogramm die HD reparieren lassen...
     
  6. mhe

    mhe New Member

    Ich habe schon von DVD gestartet und das Festplattendienstprogramm bemüht. Die Rechte sind repariert und fehler wurden auf dem Raid-Volume keine gefunden. Allerdings sagt das Festplattendienstprogramm, dass das Volume Eingeschränkt wäre. Keine Ahnung was das zu bedeuten hat. Hat noch jemand einen guten Tipp?

    danke
    mhe
     
  7. mhe

    mhe New Member

    Scheint so als wäre eine Festplatte in meinem Raid defekt. Wenn ich die entferne bootet er wieder, jetzt muß ich mir nur schnell eine neue Platte besorgen. Kann ich da irgendeine SATA 250GB Platte nehmen?

    mhe
     
  8. chregu

    chregu back too the sixties

    verwendest du ein gespiegeltes raid?
     
  9. mhe

    mhe New Member

    Ja. Ich habe mit Apple telefoniert, die schicken mir eine Austauschplatte, soll heute oder morgen bei mir sein, dann ist wieder alles in Ordnung.

    Danke,
    mhe
     

Diese Seite empfehlen