Tiger Einzel- oder Familienlizenz

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ueber35, 17. Mai 2005.

  1. ueber35

    ueber35 New Member

    Guten Tag zusammen,
    ich hätte gerne gewusst, ob es bei der Installation der Einzelversion auf mehreren vernetzten Rechnern zu Problemen kommt. Ich habe drei vernetzte Rechner und möchte eigentlich die Mehrkosten für die Familienlizenz sparen. Sollte ich die Einzelversion auf den Rechnern aufspielen und alle Rechner im Netzwerk aktiv haben, klappt das, oder erhalte ich einen Warnhinweis und kann nicht weiterarbeiten?

    Danke für die Infos,
    Gruß
    Frank
     
  2. grufti

    grufti New Member

    Kannst Du ohne Bedenken aufspielen. Hab jetzt 10.4 auf 4 Plätzen im Netzwerk.

    Bei Panther hab ich mir am Anfang auch mehrere Lizenzen gekauft, das hätte ich mir echt sparen können.
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    die Kosten kannst du dir sparen.

    Apple macht das nicht wie Adobe oder Microsoft die da Prüfmechanismen eingebaut haben,

    Mit ner Einzellizenz kann man theoretisch den ganzen Erdball beglücken.

    (das würde zwar wirklich Ärger mit A geben aber es ...)
     
  4. chregu

    chregu back too the sixties

    Also ich habe das vor zwei Jahren mit meinem XP Pro auch so gemacht.

    Das mit den Prüfmechanismen ist mir klar, geht mir aber am A... vorbei.
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Bei XP Pro gibts ja auch keine Seriennummer und Zwangsaktivierungsgedöns
     
  6. apoc7

    apoc7 New Member

    Leute, Leute, schaut mal in die Lizenzbestimmungen nach. EIN MacOS für EINEN Rechner. Nicht für das ganze Netzwerk. Da sollte man hübsch für jeden Rechner EINE Lizenz kaufen. Alles andere ist schlichtweg ILLEGAL - mit sparen hat das nix zu tun.

    Eine 5er Lizenz ist für Privatpersonen mit EINER Anschrift (Adresse) für max. 5 Rechner.

    Bei Firmen wird die Business Software Alliance (BSA) da sehr gerne solche Aussagen erfahren und dann tätig werden.

    Tretet also ein wenig auf die Bremse und schreit hier nicht raus, wieviel illegale Installationen ihr betreibt. Apple knebelt uns nicht mit irgendwelchen Abfragen und Nummerschlangen, seien wir dafür dankbar und schreien es nicht in die Welt hinaus wie einfach man da Kopien erstellen kann. Das ist kontraproduktiv für die Zukunft.
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Leute, Leute, schaut mal in die Lizenzbestimmungen nach<<

    Wissen wir doch apoc

    der thread verschwindet gleich wieder im datennirvana
     
  8. ueber35

    ueber35 New Member

    Aber genau da liegt das Problem. Wenn ich bis zu fünf Rechner nutze und sonst niemand, wofür brauche ich ein Familienlizenz?
    Bei gewerblichen Einsatz werden die diversen Rechner in der Regel auch von mehrern Personen genutzt. Da würde ich es auch nicht machen.
     

Diese Seite empfehlen