Tiger+Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von teson, 5. September 2005.

  1. teson

    teson New Member

    Hallo zusammen,

    wie kann man 10.4.2 abgewöhnen, beim Booten eine in den Systemeinstellungen festgelegte Netzwerkkonfiguration (konkret einen Ethernetanschluss) zu suchen und sich automatisch mit diesem verbinden zu wollen. Problem: Ein AlBook 1,5GHz zeigt nach dem Neustart immer die entsprechende Fehlermeldung an und verlangt nach der Netzwerkverbindung, obwohl diese erst mal gar nicht benötigt wird und eventuell erst später eine Verbindung ins Internet hergestellt wird. Unter 10.3 trat dieses verhalten nicht auf...

    Danke+Gruss aus dem spätsommerlichen Berlin,

    teson
     
  2. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Ganz einfach: Konfigurier vor dem Ausschalten des Rechners eine Netzwerkumgebung in der kein Netzwerkanschluss "freigegeben" ist:

    [​IMG]

    Dann auf "Apply" druecken.

    Wenn der Rechner hochfefahren ist und du irgendwann den Anschluss brauchst einfach wieder in die Ethernet Umgebung wechseln.
     
  3. teson

    teson New Member

    ...das würd´ich ja gern vermeiden. Es kann doch nicht wahr sein, dass "the world´s most advanced MacOS" es nicht rafft, dass kein Ethernetkabel im Anschluss steckt und beim Starten wie bescheuert danach sucht und es schließlich mit ´ner Fehlermeldung quittiert. Für einen Mobilrechner ist das schlicht inakzeptabel, schliesslich ging es bis 10.3.9 ja auch...

    Gruss, teson
     
  4. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Jeder Netzwerkport wenn er aktiviert ist wird regelmaessig abgefragt, erst recht wenn er eingerichtet ist. Deshalb hab ich an meinem PB ja auch immer nur den Port aktiv der grade benoetigt wird-und nicht unnoetigerweise mehr-um Strom zu sparen.
     
  5. teson

    teson New Member

    Mag´ja richtig sein. Bei besagtem Powerbook ist in den Netzwerkeinstellungen auch nur das Ethernet aktiviert und konfiguriert, alles andere (Airport, Modem, Bluetooth etc.) ist deaktiviert. Wenn das Gerät aber "mal eben" ausgepackt und nur kurz angeschaltet wird, um irgendeine Datei anzuschauen, kommt mehrere Male die Fehlermeldung, dass der Netzwerkanschluss nicht gefunden wurde, und man muss diese dann mehrfach wegklicken. Und das nervt, weil es unter 10.3.9 wesentlich problemloser lief... Es kann doch nicht sein, dass ich vor dem Herunterfahren vorher überlegen muss, wann ich das Teil das nächste Mal wo und wie einsetze!

    Gruss, teson
     
  6. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hallo teson. :)

    Du täuschst dich, das war und ist auch unter Mac OS X 10.3 so. Allerdings kommt das nach dem Einschalten meist nur einma. Nach dem Ruhezustand kommt es nur sehr selten. Eigentlich nur dann, wenn mein PowerBook kein AirPort-Netz zur Verfügung hat.

    micha
     
  7. teson

    teson New Member

    Nu mal Tacheles: das dähmliche PB gehört meinem Arbeitgeber und der irrt bekanntlich nie!!! Nach seiner Aussage zeigte sein altes TiBook unter 10.3.x dieses Verhalten nicht, das neue AlBook macht jetzt diese Zicken. Ich bin bei uns mehr oder weniger freiwillig für den EDV-Kram zuständig und jetzt nervt er mich mit dieser "Mach´-das-das-weggeht"-Attitüde. Eigentlich wollte ich sein neues Book auch unter 10.3 betreiben, aber da Apple mittlerweile bekanntlich die Restore-DVDs hardwareabhängig ausliefert, ging das leider nicht, ich hatte keine passende mit 10.3 zu Hand. Jetzt ist ausgerechnet er im Büro der erste & einzige der mit dem Tiger arbeitet...und ich sitz´hier jeden Tag und überlege, was in der nächsten Minute schief gehen könnte. Bis jetzt lief es zwar ganz gut, aber trotzdem: Grumpf! Ein Lieblingszitat meines Chefs war übrigens, dass er sich gern "im letzten technologischen Drittel" befindet, nur so zur Verdeutlichung meiner Qual...

    Schluchz, teson
     
  8. teson

    teson New Member

    PS: Warum gehen bei mir eigentlich keine smileys mehr, obwohl die aktiviert sind?!

    Gruss, teson
     
  9. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Siehst du denn die Box neben dem Antwortfenster?

    Wenn nicht, klickst du oben auf den Button „Einstellungen”, dann auf „Einstellungen ändern”, scrollst ganz nach unten, und änderst dort den Texteditor auf „Standard-Editor” oder „WYSIWYG-Editor”.

    micha
     
  10. alex.goe

    alex.goe New Member

    Also, mir sieht das eher danach aus, als ob da irgendein Programm auf Auto-Update oder ähnliches eingestellt ist, und somit sofort nach dem Netzwerk sucht. Vielleicht sinnierst Du darüber mal nach und kommst vielleicht damit zu einer Lösung. Ich selbst habe ein TiBook unter Tiger laufen bin noch nie auf solch eine Meldung gestoßen, obwohl ich auch eine Netzkonfi habe für Ethernet (Mit fester IP usw.). Wenn ich dann ohne das Ethernetkabel starte bekomme ich nicht solch eine Meldung.

    Schau also mal einfach bei allen installierten Progs nach, ob sie auf autom. Updates eingestellt sind und schalte sie wenn nötig aus. (Auch bei Mail mal schauen in welchem Intervall die Mails abgefragt werden etc.)

    Viel Erfolg damit und mein herzliches Beileid für Deine Situation (ich kenne sowas nur zu gut! Wie war das noch mit dem Bauern und den großen Kartoffeln? ;-(

    Liebe Grüße Alex
     
  11. teson

    teson New Member

    Cool, jetzt gehen wenigstens die smileys wieder: :) :rolleyes: :confused: :angry: :cry: :crazy: :augenring :embar: :eek:) :apple: ein Traum. Vielen Dank dafür, fühl´ Dich zu einem virtuellen Espresso Macchiato eigeladen. Das Netzwerkproblem ist weiterhin ungelöst...was soll´s.

    Schönes WE+Gruss, teson
     

Diese Seite empfehlen