Tiger+unsichtbare Dateien

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von thor2, 18. Mai 2005.

  1. thor2

    thor2 New Member

    Moin,

    wem es auch unendlich an die Hutschnur geht, dass Tiger keine unsichtbaren Dateien mehr findet, dem lege ich dieses kleine Tool wärmstens ans Herz.

    http://www.macupdate.com/info.php/id/11076

    Ist deutsch lokalisiert - ich wills jetzt schon nicht mehr missen.

    Thor
     
  2. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    wie jetzt "nicht finden"?
     

    Anhänge:

  3. frankwatch

    frankwatch Gast

    ja, wozu ?

    apfel-f und spotlight zeigen doch alles an...
     
  4. thor2

    thor2 New Member

    Och kommt Jungs,

    jetzt wollt ihr mich doch wohl nicht verarschen - .trash ist so wirklich dass einzige, was über den Finder oder Spotlight an unsichtbaren Ordnern oder Dateien gefunden wird.

    Thor
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    also dann such mal die smb.conf oder die httpd.conf *ähem

    an beide muss man gelegentlich ran. (an die httpd.conf z.B. um den Apache zu konfigurieren und dort php an oder abzuschalten, an der smb.conf kann man leicht netzwerkshares eintragen)
    beides wurde noch unter 10.3.x mit der option *unsichtbare* problemlos gefunden
     
  6. thor2

    thor2 New Member

    Moin,

    mal alle Unsichtbaren User/Preferences vom Finder im Gegensatz zu
    Easy Find:
     

    Anhänge:

  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Nee , wenn Du den Finder so einstellst, das die versteckten Ordner sichtbar sind, findet Spotlight auch alle diese Ordner.
    Der Punkt verhindert einfach die Sichtbarkeit im Normalbetrieb.

    -
    Gib mal nur nen Punkt in spotlight ein. ;-)
    Ergab bei mir über 40 000 Treffer (ohne versteckte Dateien )
     
  8. thor2

    thor2 New Member

    Moin,

    nein Grate, das ist definitiv falsch - es weden keine unsichtbaren Systemdaten angezeigt.

    Schau genau hin (Beispiel)

    Thor
     

    Anhänge:

  9. Kate

    Kate New Member

    Ja, die Liste is sehr lang, und dann find da mal eine Datei mitm Punkt vorne.
    Ganz zu schweigen von denen mitm Punkt vorne und mittenmang die er immer noch nicht anzeigt. :D......
     
  10. thor2

    thor2 New Member

    Moin,

    so isset, Kate.

    Thor
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    LOL
    :cool:
     
  12. Mäkki

    Mäkki New Member

    Auch eine Crux: Auf einem neuen iMac ist Spotlight -> super.

    ...extrem wird das mit 1,3 TB Festplatten + 550 MB extern -> jetzt nur schnell genug tippen -> sonst dauert es ewig bis er über die 1?, 2?, 3? ersten Buchstaben wegkommt...
    Hilfreich wäre Option erst nach -> return -> suchen.

    und, natürlich :cry: klage ich das Leid in puncto Suche nach unsichtbaren Dateien...
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Stimmt.
    Ich hatte mich geirrt.
     
  14. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Jo, ich auch! :)
    Der trash fiel mir nur auf die Schnelle ein.
    ist jedoch wirklich so das einzige, was 10.4 findet.
    EasyFind läuft jetzt als must have.
     
  15. Tambo

    Tambo New Member

    es indiziert ja auch TextDateien, wobeiauch einzelne folders ausgewählt werden können,
    dat is ooch praktisch

    So ne Art spotlite für den Panther :rolleyes:
     
  16. frankwatch

    frankwatch Gast

    @ thor2

    hast recht, zeige mich einsichtig !

    was machst du nur mit deinem mac, daß du solche sachen suchst :shake:
    nee, im ernst, hab ich noch nie gebraucht bzw. mich noch nie drum gekümmert...
     
  17. kawi

    kawi Revolution 666

    Bevor ich fremdsoftware an mein system lasse nur um eine GUI zu haben, ändere ich diese einfachen textdateien lieber selber mit denen man z.B. den Apache Server konfiguriert.
    PHP aktivieren z.B. ... mit Textedit 2 Zeichen ändern und schon gehts ...
     
  18. thor2

    thor2 New Member

    wenn ich das jetzt kleinlich interpretiere, dürfte bei Dir gar keine Software auf dem System sein.

    Thor
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    Nunja, ich glaube nicht das man Videobearbeitung machen kann indem man eine einfach eine Zeile in einer Textdatei auskommentiert ;-)
    Aber eine httpd.conf ist essentiell für jeden der z.B. den rechner als webserver betreibt - und für sowas braucht man keine GUI, denn man kommentiert ja nur zeilen aus oder ein (mit #) und wenn ich dafür drittsoftware brauch ist das ein risiko mehr :)
    und in einer smb.conf muss ich nur
    [name]
    path = /pfad/zum/ordner

    eintragen um in einem netzwerk etwas anderes als mein Userverzeichniss als share freizugeben ... dafür brauch ich auch kein drittprogramm (wer weiß schon was das noch so alles macht, oder ob es anschließend die rechte wieder richtig setzt) das auch nur GENAU das macht
     
  20. thor2

    thor2 New Member

    Hmm klar,

    ich brauche sehr oft Zugriff auf unsichtbare Dateien - da nervt dieser Bug in Tiger schon sehr, da es einen nicht unerheblichen Mehraufwand bedeutet, als einfach mal schnell appel-f, so wie noch bei Panther.

    Thor
     

Diese Seite empfehlen