Time Capsule nur 100Mbit statt 1Gbit an Fritzbox 7390

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Steffsbox, 19. Dezember 2012.

  1. Steffsbox

    Steffsbox New Member

    Hallo Zusammen,

    meine TC 4G erreicht per LAN Kabel nur 100 Mbit, bzw. wir diese so in der Übersicht in der Fritzbox angezeigt. Ich möchte Daten von einem NAS-Server kopieren, was aber Tage dauern würde. Der NAS wird mit 1Gbit angezeigt. Die TC ist im Bridge Modus und stellt kein Netzwerk. Das Netzwerk, WLAN und Internet stellt die Fritzbox bereit. Wer kann helfen?
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Bei meiner Fritzbox (7340) kann ich den Durchsatz der LAN-Anschlüsse auf 100 mbit/s begrenzen, wenn ich das möchte. Das Handbuch oder das Web-Interface der Fritzbox ist dein Freund.

    Christian
     
  3. Steffsbox

    Steffsbox New Member

    Danke für die schnelle Antwort. Das habe ich natürlich schon geprüft. Steht auf PowerMode! Noch eine andere Idee?
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Das Problem wird sein, dass durch automatische Konfiguration der Ethernet-Schnittstelle, bei der die Verbindungsschwindigkeit ausgehandelt wird, beide Seiten (FB und TC) ein Problem haben. Daher wird nicht die volle Bandbreite ausgehandelt. Das Problem kommt immer wieder vor.

    Ich habe keine TC oder FB, aber kann man, wie beim Mac auch, anstelle der automatischen Konfiguration auf manuelle Konfiguration ändern? Dann könnte man evtl. beide Seite für 1000BaseT überreden. Wenn das nicht geht, hat man kaum eine Chance, außer man tauscht ein Gerät aus, in der Hoffnung, dass hier das Toleranzbad bei der Signalqualität nicht so voll ausgeschöpft wird. Aber ob das schon hilft, ist nicht sicher!
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Für eine 1 Gbit/s Verbindung braucht es ein Ethernetkabel mit allen 4 Aderpaaren. Es gibt auch ältere Kabel mit nur 2 Paaren. Das reicht zwar für 100 Mbit/s aber nicht für 1 Gbit/s Verbindungen. Vielleicht liegt es auch nur am Kabel.


    Gruss GU
     
  6. Steffsbox

    Steffsbox New Member

    Die Lösung war die FB! Ich habe sie resettet und die Firmware neu aufgespielt. Jetzt erkennt er alle Geräte mit Gbit Lan!
    Trotzdem überträgt das System mur max. 6Mbit/s. Wieso ist das so?

    Hat jemand dazu auch eine Idee?
     
  7. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Die TC entspricht in deiner Konfiguration einem NAS. Dabei ist nicht die maximal mögliche Geschwindigkeit des Übertragungsmediums massgebend, sondern was Prozessor/HD im NAS, also deiner TC, zu leisten vermögen.

    Die von dir gemessenen 6 Mbit/s (0.75 MB/s) scheinen mir jedoch etwas gar langsam wenn der Transfer zwischen TC und Mac via FB-Switch über 1 Gbit/s Ethernetkabel erfolgt. Oder ist der Mac über WLAN mit dem LAN verbunden? Dann wäre der Tiefe Wert schon eher erklärbar.

    Als Vergleich bringt meine (langsam erscheinendes) NAS (RAID5) beim Schreiben 7 MB/s und beim Lesen 15 MB/s via 1 Gbit/s Ethernetkabel vom 27" iMac zustande.


    Gruss GU
     
  8. Steffsbox

    Steffsbox New Member

    Hey, nein, meim Macbook ist ebenfalls mit LAN an der FB. Das ist ja das, was ich nicht verstehe. Muß ich evtl. noch etwas einstellen oder konfigurieren?
     
  9. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ich habe weder eine FB noch eine TC, kann dir also nicht konkret sagen, ob du da überhaupt etwas bezüglich Optimierung einstellen kannst. Ich kann dir also nur allgemeine Hinweise bezüglich LAN und Zugriffe auf einen NAS Speicher geben.

    Du hast einmal einen Wert von 6 Mit/s als Geschwindigkeit angegeben. Wie hast du den ermittelt?

    Ich vermute, das müsste eher 6 MB/s sein. Dann bist du im Bereich von kostengünstigen NAS Lösungen. Für schnellere Systeme musst du schon recht tief in die Tasche greifen. Nachfolgend noch die mit meinem NAS erreichbare Geschwindigkeit, die ich mit dem Programm Blackmagic (App Store) ermittelt habe:

    Den Anhang $DiskSpeedTest.jpg betrachten


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen