Time Machine: Back up unmittelbar nach dem Booten - wie?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Singer, 22. November 2011.

  1. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, Gemeinde,

    ich habe schon ein wenig recherchiert, habe aber noch nicht zur angestrebten Lösung gefunden:

    Time Machine soll unmittelbar nach dem Booten des Systems mit dem back up beginnen. Wie kann ich das bewerkstelligen?

    Das Intervall in der com.apple.backupd-auto.plist zu verändern, führt nicht zum gewünschten Ergebnis. Der Time Machine Scheduler regelt Wochentage und Uhrzeiten, ist also für meinen Bedarf nicht relevant.

    Wie stell' ich's an?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Wie wäre es mit einem simplen Rechtsklick auf das TM-Symbol in Dock Und dann im Dialog "BackUp jetzt erstellen" auswählen? Ist zwar nicht vollautomatisch, dafür aber zuverlässig.

    MACaerer
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Ja, schon,… aber:

    Es geht um den Rechner meiner Eltern, beide Ende 70. Die sitzen einzwei Mal die Woche für 10 Minuten am Rechner und sind schon sehr gefordert, wenn's um bloßes Mails checken geht. Das Konzept des Rechtsklicks verwirrt sie völlig; habe ich in anderem Zusammenhang schon ausprobiert (Papierkorb leeren). Diese manuelle back-up-Geschichte werden sie vergessen.

    Ich möchte es daher so einstellen, daß sie sich mit TM gar nicht befassen müssen: Automatisches back up innerhalb der ersten paar Minuten nach dem Booten.


    Wer kann mir da weiterhelfen?
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Deine Argumente sprechen für sich, da hast du natürlich recht. Ich sehe da nur die Möglichkeit ein AppleScript zu schreiben und das in die Startobjekte zu legen. Das Programm müsste in etwa so aussehen:
    Code:
    tell application "TimeMachine"
       aktivate
       Starte das BackUp
    end tell
    Wie die genauen Befehle zum Start des Backups lauten weiß ich leider auch nicht, da binn ich zu wenig Experte dafür. Ich ich denke das lässt sich rauskriegen.

    Edit: Ich fürchte da habe ich mich etwas zu weit aus dem Fester gelehnt. Das Programm TimeMachine wird offensichtlich von AppleScript nicht supportet. :klimper:

    MACaerer
     
  5. Singer

    Singer Active Member

    *grrrrrr*

    :meckert:

    Trotzdem danke für Deine Hilfe!
     
  6. maclin

    maclin New Member

    Vielleicht hilft das Tool TimeMachineScheduler.

     
  7. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Was da unter "Features" steht hört sich gut an. Das Programm hat sich offensichtlich gemausert. Ich hatte es vor geraumer Zeit ausprobiert aber da konnte es nur die Intervalle einstellen und sonst nichts. Aber an dem grundsätzlichen Problem von TM, dass man nur maximal 18h einstellen kann, lässt sich auch mit dem Sceduler nichts ändern.

    MACaerer
     
  8. Singer

    Singer Active Member

Diese Seite empfehlen