TimeMachine

Dieses Thema im Forum "OS X 10.9 Mavericks" wurde erstellt von petwal, 31. Juli 2014.

  1. petwal

    petwal Member

    Hallo
    mit Hilfe des Forums habe ich ein MacBook neu aufgesetzt (siehe "Mac ist sehr langsam"). Soweit ging alles gut. Aber eine herbe Enttäuschung ist TimeMachine.
    Bevor ich die interne HD gelöscht habe, wurden auf einer externen HD via TM drei mal komplett, ohne Ausnahmen gesichert. Unter anderem sind eine sehr grosse Fotosammlung in iPhoto und in iTunes eine Musiksammlung vorhanden. Die einzelnen Sicherungskopien sind auch aufgelistet.

    Beim Rückkopieren kam die Ernüchterung: die Sicherungen waren in der Zeitskala rechts nicht weiss, sondern magenta und liessen sich auch nicht anklicken. Eine Übernahme der Dateien mittels Migrationsassistenten schlug auch fehl. Direkt vom Sicherungsordner liessen sich die Dateiordner wegen fehlender Berechtigungen auch nicht öffnen. Ich kam an die Daten nicht heran; erst mit folgendem Prozedere:

    Auf einen Stick habe ich mittels "diskmaker" und einer externen HD auf dem eine aktuelle Version von "OS X Mavericks installieren" drauf war auf eine weitere leere externe HD das ursprüngliche OSX mit allem Müll, was das System so langsam machte und alle Dateien aufgespielt und startete damit. Jetzt war wieder alles da. Damit habe ich einen halben Tag versch.....
    Das kann doch nicht die Lösung von TM sein, oder?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die Vorgehensweiae musst du etwas näher erklären, denn von selbst ist sie nicht verständlich. Restore eines TM-BackUps geht normalerweise nach Start in die Wiederherstell-Partition und aufrufen der entsprechenden Option. Die zweite Möglichkeit ist die Neuinstallation des Systems und zurückpielen der Daten von einem TM-BackUp per Migrations-Assistent. Das was du hier andeutest ist normalerweise nur für ein Wiederherstellen einzelner Dateien gedacht. Also sei so gut und erkläre was genau du im Detail gemacht hast bzw. machen wolltest.

    MACaerer
     
  3. Mmac_heibu

    Mmac_heibu Member

    Ich versteh das alles nicht! Die Wiederherstellung eines Komplettsystems ist irgendwie nicht gerade eine triviale Aufgabe, aberdennoch dank Time Machine lächerlich einfach zu erledigen.
    Voraussetzung: Man beschäftigt sich einmal mit diesem Backup-System – und zwar nicht allein in irgendwelchen Foren. Der Mac hat ein Hilfesystem, dort ist das Vorgehen klitzeklein und erschöpfend erklärt.
    Wie gesagt: Ich verstehe nicht, wie man solch wichtige Aufgaben in Angriff nimmt, ohne sich vorher schlau zu machen. Das "Geschimpfe danach" sollte einen daher wirklich völlig kalt lassen …
     

Diese Seite empfehlen