Tintenstrahldrucker A3 +

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mactante, 29. März 2006.

  1. mactante

    mactante New Member

    Mein Epson Stylus Photo 1200 hat den Geist aufgegeben. Nun stehe ich vor der Entscheidung "Was nehm ich bloß?". (Arbeite vom G5, System 10.3.9. und G4 9er System, überwiegend Photoshop und InDesign)
    Da ich hauptsächlich Layouts ausdrucke (Bild und Text) sollte auch der Textdruck überzeugend sein. Brauche ich unbedingt ein Rip? Zuletzt habe ich von meinem Epson Stylus auch ohne Rip ausgedruckt. Das war eigentlich ok.
    Druckformat muß A3+ sein. Randlos wäre schön, muß aber nicht. Einzel-Tintenpatronen will ich unbedingt. Netzwerkfähig wäre schön, ist aber nicht zwingend.
    Folgende Drucker habe ich in die engere Wahl gezogen:
    Epson Stylus Photo R1800, HP Officejet Pro K850, Canon i9950, Canon iX5000
    Hat jemand Erfahrungswerte und kann mir weiterhelfen? Oder gibt es den ultimativen Drucker, den ich haben muß?
     
  2. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Ich habe einen HP Designjet 10 PS. Der ist wirklich klasse. Er hat natürlich Einzelpatronen und kommt mir sehr sparsam vor. Die Schrift- und Bildqualität ist spitze und ich erstelle damit auch Proofs.
     
  3. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    den hab ich auch. lassen sich mit ein paar modifikationen sogar richtig gute proofs mit machen! frage ist, ob du den noch bekommst. nachfolger und mind. genausogut ist der HP 30 PS.

    viel glücj bei ebay! ;o)

    paddy
     
  4. Flintsbach

    Flintsbach New Member


    Also wenn Du im Profi bereich arbeitest, dann wird kein Weg an einem Epson vorbeiführen, denn was die Druckqualität angeht, kann keiner dem Epson St. Photo R 8100 das Wasser reichen, einzige Ausnahme, Du verwendest einen Farblaser Kopierer, die können noch etwas mehr an Qualtät rausholen.
    Selbst Grafiker die wir betreuen, mit änderungen von Software usw. verwenden fast alle Epson Drucker.
     
  5. mactante

    mactante New Member

    Vielen Dank für die Entscheidungshilfe.
     

Diese Seite empfehlen