Tipp Laserdrucker

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von alf, 15. August 2005.

  1. alf

    alf New Member

    Kann mir jemand einen günstigen s/w Laserdrucker empfehlen? Er muss keine Wunder produzieren, sondern schlicht kostengünstige Ausdrucke bieten. Mein aktueller Tintenstrahler ist auf Dauer von den Druckkosten her zu teuer (für Kopien und gelegentliche Farbausdrucke ist er ok = HP PSC 2510). allerdings bin ich mehr und mehr von den HP-Treibern enttäuscht. Wie sieht es mit Lexmark aus? Oder weiß jemand aus dem Kopf, in welcher Macwelt der letzte Druckertest war?
     
  2. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo,
    wir haben uns eben mal so einen Brother vom Stapel geholt, standen beim MM auf Halde für 99 Euronen - und sind sehr zufrieden mit dem Ding. 10.4 über USB kein Problem, druckt sauschnell und günstig samt 2 Jahren Garantie. Herz, wass willst du mehr?

    Gruss vom papierlosen Büro
    terriehome
     
  3. macNick

    macNick Rückkehrer

    Au ja, einen günstigen Laser suche ich auch, Anforderungen wie oben gepostet plus:

    Er sollte von vorne zu beladen sein und die Ausdrucke auch vorne ausspucken, weil er ins Regal soll. Das wäre schön!
     
  4. Roccodad

    Roccodad New Member

    meinst Du so etwas ?

    der ist für Mac und Pc über USB.
     
  5. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Kann Beiden OKI 4100 empfehlen, druckt billig, hat 3 Jahres vor Ort Garantie und ist ab 130 Euro erhältlich. Dokumente gehen recht fix, leider fehlt das USB Druckerkabel im Lieferumfang, aber das ist in meinen Augen auch schon wieder das Einzige.
    Kann man komplett von vorne bedienen.
     
  6. smartfiles

    smartfiles New Member

    . . . kleiner Würfel mit integrierter Duplexeinheit. Schnell im Text, eher lasch bei Bildern. Ist von vorne zu beladen wirft aber oben aus. Könnte aber problemlos ins Regal passen. Toner gibt es in zwei Grössen für ca. 3000 Seiten und ca. 6000 Seiten. Im Econmode halten die Dinger dann noch länger.
    Speicher kann bis 144 Mbyte aufgerüstet werden. Habe das mit einem Fremdriegel für 90 Sfr. gemacht. Funzt wuderbar.
    Habe selber den HP 1320 NW, also mit Wireless LAN. Kann somit überall hingestellt werden wo es eine Steckdose gibt.

    Wichtig:
    Würde nur einen Laser mit Postscript und Duplexeinheit kaufen. Mit Postscript schnell und entlastet den Rechner, mit der Duplexeinheit spart man mächtig Papier und Portogewicht. Da macht sich so ein Drucker gegenüber den Tintenstrahlern schnell bezahlt.

    Gruss smartfiles
     
  7. macNick

    macNick Rückkehrer

    OKI und HP kommen in Frage - wenn es oben rauskommt, macht es nix.

    Epson würde ich persönlich nicht wieder kaufen, da habe ich mit Tintenpissern nur die allerschlechtesten Erfahrungen gemacht.

    Danke!
     

Diese Seite empfehlen