Tivoli iPAL angetestet

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ganimed, 14. Juli 2004.

  1. Ganimed

    Ganimed New Member

    Bisher macht dieser mono "Lautsprecher" so richtig Spass!
    Zugegeben sind die 198 Euronen kein Schnäppchen, dafür gabs bei den Dresdnern noch die inEar Ohrstöppsel dazu.
    Ansonsten ist das Teil so kompakt, dass es eigentlich fast bei jedem kleineren Ausflug dabei sein könnte. Die Klangqualität ist im Verhältnis zur Boxengrösse top. (und meine Ohren sind diesbezüglich recht verwöhnt...; )
    Ok, im Bassbereich muss man Abstriche machen und die maximale Lautstärke hält sich in Grenzen, ist aber bei gut 2/3 "Aufdrehen" des iPod durchaus akzeptabel.
    Der Radioempfang ist erste Sahne und die Sender sind knackig scharf getrennt! Zum Durchhaltevermögen des NiMh Akkus kann ich leider noch nichts sagen, werd ich noch ergänzen. Bisher läuft die Kiste ca 2,5h bei 1/2 Lautstärke.
    Die Verarbeitungsqualität lässt keine Zweifel aufkommen.
    Bisher Daumen voll nach oben!

    :)
     
  2. Ganimed

    Ganimed New Member

    Sorry, habs Foto vergessen, da isses
     
  3. Ganimed

    Ganimed New Member

    Läuft jetzt schon fast 5 Stunden.
    ...und noch ein Foto von Achtern mit eingeklappter Antenne.
     
  4. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    ja, das Teil ist klasse, konnte neulich mal das andere Tivoli hören. Blöderweise haben wir uns kurz bevors auf den markt kan, andere iPod Boxen gekauft (die mit den Batterien drin) die zwar auch nicht so übel sind, aber das hier wäre doch irgendwei kultiger gewesen

    :rolleyes:
     
  5. Ganimed

    Ganimed New Member

    Gestern/heute fand der ultimative Dauertest statt. Der iPAL hielt 7,5 Stunden im Dauerbetrieb durch, schaltete nach 7 Stunden auf Radioempfang, womit er den iPod 1/2 Stunde hinter sich liess.

    :)
     
  6. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    das sind wirklich super geräte, mich würde allerdings mehr das modell 3 (radiowecker) :) reizen.

    übrigens, wenn man den spiegel abonniert, bekommt der werber das ipal gegen 49 euro zuzahlung. :rolleyes:
     
  7. bullitt168

    bullitt168 New Member

    Kann Model I und Model II nur empfehlen. Solcher Klang aus solch kleinen Boxen... Ich hätte das nie für möglich gehalten.
    Einziger Wehrmutstropfen ist: Für das Model II 300€ zahlen, und wissen, daß 2010 alle analogen frequenzen abgeschaltet werden?

    bullitt
     
  8. Ganimed

    Ganimed New Member

    Bis dahin bleibt noch einiges an Zeit, um sich an dem Teil zu erfreuen.


    ;)
     

Diese Seite empfehlen