1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Toast 5.2 & Buffer Underruns!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von BlingBlongs, 14. April 2003.

  1. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    HeyHo!

    Ich habe ständig beim brennen von DatenDVDs BufferUnderruns!

    Erst lass ich es im Simulationsmodus laufen! Wenn es durchläuft, dann klappt es auch beim brennen!

    Aber es kommt sehr oft beim Simulationsmodus ein Underrun!

    Wieso?

    Den Cache habe ich nicht auf der Systempartition sondern auf einer mit 40 GB freien Platz! Den Cache habe ich auf 64 MB gestellt!

    Was auch sehr oft passiert ist, dass beim einlegen einer leeren DVD die DVD immer rauskommt da ich wohl nicht genug Speicherplatz auf der Systempartiton frei habe. Dort sind 5.25 GB frei! Deswegen muss ich Toast immer vor dem Einlegen starten!

    Reicht das nicht?

    10.2.5 (aber auch schon bei 10.2.4!)!

    BB
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Reduzier doch mal die RAM-Cache Grösse in den Toast Einstellungen auf den Standard-Wert. Vielleicht bringt das Abhilfe.
     
  3. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Der ist doch Speed x 1Mal!

    Ich denke ja eher es liegt an der Cacheauslagerung auf die andere Partition!

    Sollte mal die Systempartition nehmen wo auch Toast liegt, oder?!

    Ich prob es dann mal!

    BB
     
  4. apoc7

    apoc7 New Member

    Was macht der Mac noch so nebenher?
    Wo liegen die Daten, die gebrannt werden?
    Sind es viele kleine Dateien, die evtl. über ein Netwzerk geholt werden?
     

Diese Seite empfehlen