Toast 6 Image-Datei sichern funktioniert bei einer Datei nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von akigolf, 12. Juni 2004.

  1. akigolf

    akigolf New Member

    »Das letzte Kommando konnte nicht ausgeführt werden, da mit dem Quellmaterial ist ein Problem aufgetreten.
    Fehlercode = -18771«

    Hi
    Ich nehme immer so kleine Filmchen mit meinem Formac-Studio auf, diese werden dann als DV gesichert, mit QT geschnitten und mit Toast 6 als SVCD in einer Image-Datei auf der Festplatte gesichert. Dann brenne ich so ca. 4 bis 6 Stück von diesen Images auf eine DVD. Vorteil ist ich habe eine Menge Filmmaterial auf einer einzigen DVD.
    Dieses Prinzip nutze ich seit ca. 6 Monaten, vorgestern habe ich einen Film aufgenommen und wollte wieder das übliche Programm durchziehen, aber ich bekomme »nur bei diesem« Film immer wieder die gleiche Fehlermeldung am Ende des Erstellungsvorganges. Also Toast kodiert fleissig, jedoch wenn es das Image schreiben soll dann kommt die Fehlermeldung (siehe oben). Ich habe die zu wandelnde Datei genauso erstellt wie alle anderen. Ich habe auch schon von Toast 6.0.1 auf 6.0.5 upgedatet.

    Es ist zum Verzweifeln, diverse Testfilme hat Toast auf danach mühelos umgewandelt und Images daraus erstellt, aber selbst nach dem Löschen der Prefs und was weiß ich was ich alles ausprobiert habe bekomme ich mit »dieser einen Film-Datei« immer wieder die gleiche Fehlermeldung.

    Hat jemand eine Idee?

    salute
    aki

    G5 1,8 / 1,5GB RAM
    OSX 10.3.4
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Ganz einfach. *diese* Filmdatei ist warscheinlich defekt. da kann beim sichern irgendwas an den headerdaten schief gelaufen sein oder weiß der geier. ich würde versuchen die datei nach Möglichkeit einfach nochmal neu abspeichern. Wenn QT sie noch öffnen kann dann einfach von dort aus nochmal neu sichern oder exportieren und dann nochmal probieren.

    P.S: was für ein Format hat denn die datei die du Toast zu "fressen" gibst ? "Film Datei" ist ja relativ.
     
  3. akigolf

    akigolf New Member

    Ja richtig, ich habe schon diverse Neuexporte und Neusicherungen angelegt, sowohl als unabhängige als auch abhängige Filme. Die Filmdatei lässt sich absolut problemlos in QT abspielen, bearbeiten, exportieren (als .dv, mpg4, .mov schon ausprobiert).
    Es ist mir schleierhaft was da im Argen liegt – ich mach das ja auch nicht erst seit Gestern, aber ich bekomme von Toast nichts anderes als die genannte Fehlermeldung nachdem er über nee Stunde kodiert hat.

    Das Format das ich aus meinem Formac-Studio bekomme ist .dv.

    salute
    aki
     

Diese Seite empfehlen