Toast + Audio CDs

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Painkiller, 18. April 2001.

  1. Painkiller

    Painkiller New Member

    hab ein kleines prob mit toast und audio cds... also folgendes:
    ich hab ein paar mp3s in das toast 5 hauptfenster geschoben. dann hab ich die cd gebrannt...funzt auch prima und mit guter lautstärke etc in meinem cdplayer, DOCH: bei manchen titeln (oder bei allen? kann ich nicht so recht entscheiden weil manche recht leise anfangen...) hört man den anfang nicht ...allerdings nur für ca. ne 1/4 bis 1/2 sekunde. jetzt zu den prefs in toast und meiner systemkonfiguration:

    prefs: generous: cd speed x 2
    KEIN disc-at-once
    (die restlichen sachen sind meiner meinung nach unerheblich weil sie nix zur sache beitragen find ich...)

    system: mac os 9.1
    keine sys.-erweiterungen außer toast cd reader und quicktime

    hab einen 4x scsi brenner yahama cdr400t und hab mit 4x gebrannt, aber wenn ihr jetzt sagt 4x sei zu schnell ...dann heißt das ja, dass man solche cds nur mit 2x oder weniger brennen sollte...es könnt ja auch am mp3 format liegen und der zeit die es braucht um die zu decoden etc, sollt ich die doch lieder in aiff vorliegen haben?...oder liegt es an das disc-at-once...oder beides? :)

    was mir noch aufgefallen ist ist dass das schreiblicht vom brenner nachdem es einen track gebrannt hat kurz aufhört zu leuchten und beim nächsten track wieder "durchleuchtet" bis zum nächsten etc. is wohl normal der brenner ist laut ebay 100% technisch OK. außerdem waren alle anderen cds die ich gebrannt habe auch 100% perfekt und liefen auch perfekt. bis auf dieses "klitzekleine" prob mit der audiocd...sollte doch auch zu beheben sein, oder? :)

    mfg
    painkiller
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    Im 4.1.2 kann man die Abstände zwischen den Titeln einstellen, müsste doch auch im V da sein ???

    Gruss, tAmbo
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    tipp. gib toast soviel arbeitspeicher wie möglich und setz den cache in den prefs ganz hoch.

    das hat aber vielleicht was mit den bitraten der songs zu tun. hast du mal draufgeschaut welche br die songs haben die nen macken haben?

    ich habe hier mit einem 8x yamaha scsi schon 6x mp3 als audio gebrannt ohne probleme, aber auch mp3 zu aiff als audio auch ohne probleme.
    ich habe auch doa immer angeklickt. muss man glaub ich auch

    rene
     
  4. Painkiller

    Painkiller New Member

    @tambo
    als abstand hab ich 2 sekunden gewählt, der abstand is auch da. aber warum sollte es bei z.b. 0 sekunden abstand probs geben, dann is es doch so dass die lieder direkt aneinander gefügt werden, aber es sollte auch doch da nicht etwas fehlen, oder?
    @donrene
    toast hatte 22 mb arbeitsspeicher und ram cache generous (großzügig) 2x speed....hmm ich hatte bei 4 fach speed gebrannt....also danke für den tip
    ÜBRIGENS (!!!!!!)
    ich hab mir die audiocd nochmal angehört und habe festgestellt, dass NUR wenn man mitten in einem lied auf die taste zurück drückt, dass ein kleines stück fehlt. von einem lied auf das nächte oder vorherige funzt PROBLOS (natürlich auch wenn man die audiocd einfach so abspielt)! liegt es vielleicht am cd-player...? kann man das alles z.b. mit Jam verhindern? oder auch mit toast? mit dem cache werd ich probieren...

    DANKE NOCHMALS!!!!!!!!!!

    mfg
    painkiller
     
  5. Painkiller

    Painkiller New Member

    achso, hatte etwas falsch gesagt, also es spielt alles normal ab wenn der cdplayer von einem lied normal ins andere wechselt (also normal spielen lassen). es funzt auch normal wenn man von einem lied ins vorherige wechselt, NICHT aber wenn ich einmal vorspule. so, ich glaub das wars... :)

    ps. ich glaub die batterien von dem cd-ferngerät sind grad eben im eimer gegangen....hat man sowas schonmal erlebt ...:)
     
  6. DonRene

    DonRene New Member

    ich hab getern abend noch in dem neuen mw-heft gelesen. da steht das du doa bei einer audio cd einschalten musst, weil ansonsten der laser zwischen den songs kurz aus ist.was zu deeinem problemen führen wird nehme ich an.

    rene
     

Diese Seite empfehlen