toast + video cd's

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von joerch, 19. Juni 2001.

  1. joerch

    joerch New Member

    s ?
    Ist es sinnvoll vorher aufgenommenes material mit quicktime zu komprimieren ?
    Wenn ja wie ...?
    Ich dachte ca an eine stunde pro cd....
    Bei den probebrennungen die ich gemacht habe - funktioniert es fehlerfrei --> aber nur auf dem mac - auf'm PC gibts folgende meldung:
    E:/video1mov
    kann nicht geöffnet werden, überprüfen sie pfad + dateinamen (fehler 8oo7oood)...
    diese meldung zeigt er auch auf verschiedenen rechnern :-(

    Jemand eine idee ?
    Achja, ich brenne mit toast titanium - soll es ja laut zeitschrift können

    danke joerch
     
  2. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hallo Joerch!

    Gibt´s die DEUTSCHE Version inzwischen zu kaufen?

    Ich würd auch gern Video-CDs erstellen.
     
  3. joerch

    joerch New Member

    [gelöscht]
     
  4. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Schon passiert...
     
  5. joerch

    joerch New Member

    Gibt es keinen hier der sich damit auskennt ??¿¿¿
     
  6. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    Ich könnt da falsch liegen, aber wenn du das Problem nur AUF DEINEM PC hast, könntest du mit der Frage in einem MAC-Forum nicht etwas schlecht platziert sein?? ICH kenne mich sogar SEHR GUT mit dem Thema aus, aber bei einem PC PROBLEM kann ICH dir jedenfalls nicht weiterhelfen...!

    Gruß
    d
     
  7. joerch

    joerch New Member

    Also...
    ich habe einen G4 + habe mit toast titanium eine video cd erstellt.
    Das problem ist einzig, das ich diese video cd weder in der VPc emulation, noch auf einem "normalen" PC abspielen kann,
    aber dafür ist doch die video cd prädestiniert - oder ???
    Nochmal - ich habe einen mac + will mit toast titanium einen video cd erstellen / und wunderwerk technik - auf mac + pc abspielen....
    aber die pc's sagen o.g. problem u.o. fehler......
     
  8. migmac

    migmac New Member

    Auf vielen Dvdplayern laufen die Teile Prima.Meist sogar auf den billigeren in etwa VHS Qualität.Und es sind QT dateien und der
    pc muss wohl QT inst. haben .
    nix genaueres von DOSen bekannt.
    MfG
    miguel
     
  9. joerch

    joerch New Member

    Nene,
    wenn es quicktime filme wären - bräuchte toast sie ja nicht konvertieren....
    es geht um die sog. video cd - und die sollte jeder rechner abspielen.

    danke
     
  10. charly68

    charly68 Gast

    wenn du willst lass ich dir eine anleitung zukommen........

    charly
     
  11. stegman

    stegman New Member

    Hai,
    das Problem habe ich auch ständig. Sowohl auf PC und auf Mac (wnn die VCD mit PC erstellt wurde.) Ich gehe dann hin und brenne die die Filmdatei von der originären VCD für den PC mit Nero erneut, lustigerweise kann Nero die VCD erkennen und auch abspielen, was QT für PC ja nicht konnte. Zum Abspielen kann man probehalber auch einmal PowerVCD ausprobieren. Übrigens: es kann auch an den verwendeten Rohlingen liegen. Bei mir laufen z.B. selten BASF Rohlinge.
     
  12. joerch

    joerch New Member

    charly, wäre nett wenn du die anleitung für mich hättest...
     
  13. joerch

    joerch New Member

    das heißt, du brennst die video cd's mit dem pc - richtig ?
     
  14. joergwortmann

    joergwortmann New Member

    Was ist denn nun die Lösung? Ich muß auch ne PC-lesbare CD mit Videodaten erstellen. Selbst mit Toast 5 Ti komprimierte QT-Dateien (mpeg1) lassen sich am PC nich abspielen, nur leere Filme.

    Wer sagt "is mir doch egal", soll mir mal seine mac-losen Verwandten zeigen, denen er die Videos mit den Kindern zukommen lassen will, ohne auf Besuch zu gehen. Wenns funktionierte, bräuchte ich nur noch ne CD mit den Digitalvideos verschicken, und hätte schon wieder einen Besuch gespart! Also bitte keinen Sarkasmus, sondern konstruktive Anregung!

    Jörch, wie gehts denn getz? Wie war denn jetzt dich Anleitung von dem Spezi aus diesem Forum?

    Gruß aus der Zwischenzeit
    Jörg
    joergwortmann@mac.com
     
  15. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Ich hab Toast 5 noch nicht weil ich noch auf das Deutsche Release warte. Die Erstellung von Video-CDs, die auf sämtlichen Plattformen lesbar sind, ist einer der Hauptgründe, warum ich mir das Produkt kaufen werde. An einer Lösung des Problems wäre ich auch sehr interessiert, da ich die Software ansonsten zurückgeben werde.

    Roxio wirbt jedenfalls damit, dass mit Toast gebrannte Video-CDs Mac- UND Windows-tauglich sind, siehe:

    http://www.roxio.de/german/products/toast5/toastfeatures.html

    Irgendwie muss das gehen...!

    Semmelberg
     
  16. joerch

    joerch New Member

    Wie gesagt - ich brenne mit toast titanium (engl.) und die video cd's laufen auf dem mac / pc / und auf meinem neuen dvd player....
    Das toast in english ist sollte dich aber nicht abschrecken - da sich das programm von selbst erklärt.
    gruß joerg
     
  17. charly68

    charly68 Gast

    anleitung ist unterwegs.... wenn nicht melde dich mal unter icq !!!

    gruss, charly

    einstellung für svcd unter www.chip.de
     

Diese Seite empfehlen