Todesstrafe für Spammer

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ossi8, 16. Juli 2003.

  1. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Diese miesen kleinen kriechenden nach Aas stinkenden Würmer .....
    Jetzt verschicken die sogar den Header in einer besonderen Form, damit man ihn nicht in einen Analyzer rüberkopieren kann.
    Bleibt nur der Umweg in Mail über exportieren und dann in einem Editor als ASCI öffnen.

    Kennt jemand n Prg, mit dem man Spammern ne zischende Bombe ins Haus schicken kann?


    :mad:8
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    gibts bestimmt auf den einschlägigen seiten...
    pass jedoch auf, dass Du die kleinen runden dinger nicht aus versehen an nen Freund schickst.... :)
     
  3. Multiuser

    Multiuser New Member

    Will Euch mal berichten, was mir vor ein paar Tagen passiert ist. Habe u.a. auch nen Mailaccount bei web.de. Dort halten sich die Spams noch in Grenzen und die haben mitlerweile nen sehr guten Filter. Vor ein paar Tagen bekam ich ne Mail von irgendsoeinem Ami mit Dateianhang einer .zip Datei. Sollte angeblich ein Filmchen sein. Ich das Ding auf den Schreibtisch gesichert und zip ausgepackt. Was war drin? Eine pif Datei. Nun ja pif ist mit Sicherheit keine Filmdatei, sondern eher geeignet sich auf einem PC einzunisten. Zu 99,99% also ein Virus. Meinem Mac konnte ich ein inneres Lachen erfühlen. Also ab damit in die Tonne. Gleich wieder zurück zu meinem Mailaccount von web.de und die Adresse nachgeschaut. Sah ganz normal aus. Also hab ich ihm seine Mail mit Anhang gleich wieder zurückgeschickt. Am Montag hatte ich dann ne Mail von ihm wo er anfragte, was in dieser zip Datei drin wäre. Er wolle das wissen, bevor er sie öffnet. So ein scheinheiliger und frecher Banause. Wenn die schon die Frechheit haben, Spams zu versenden, dann sollen sie gefälligst zumindest darauf achten, daß ihre PCeeeeeeesss, mit denen sie das durchziehen, nicht verseucht sind. Also Ossi, solchen Jungs und Mädels würde ich auch ganz gerne so kleine runde Sachen zurückschicken. Aber sehr oft kann man gar nix an die zurücksenden, da das mit entsprechender Software gemacht wird und keine eingehenden Mails angenommen werden, sondern nur verschickt und zum anderen werden soviel Mailer gehackt und mißbraucht, um solch eine Ka... zu verschicken, daß man mit einem solchen Paket auch noch die treffen würde, die dann 2 x bestraft würden. Einmal indem sie gehackt und mißbraucht wurden und einmal noch durch ne Terrorattacke von nem genervten Spam- und Virusempfänger. Was tun? Gleich die Kripo einschalten? Kommt auch nix raus dabei, außer daß die einem noch den eigenen Rechner mitnehmen.
     
  4. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Hm, du bringst mich da auf eine Idee .... Vielleicht sollte man den Header rauskopieren und ihn an die CIA/FBI schicken mit dem Zusatz, der Absender habe einen für irgendeine arabische Organisation werben wollen ... :D
     
  5. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Diese miesen kleinen kriechenden nach Aas stinkenden Würmer .....
    Jetzt verschicken die sogar den Header in einer besonderen Form, damit man ihn nicht in einen Analyzer rüberkopieren kann.
    Bleibt nur der Umweg in Mail über exportieren und dann in einem Editor als ASCI öffnen.

    Kennt jemand n Prg, mit dem man Spammern ne zischende Bombe ins Haus schicken kann?


    :mad:8
     
  6. Tambo

    Tambo New Member

    gibts bestimmt auf den einschlägigen seiten...
    pass jedoch auf, dass Du die kleinen runden dinger nicht aus versehen an nen Freund schickst.... :)
     
  7. Multiuser

    Multiuser New Member

    Will Euch mal berichten, was mir vor ein paar Tagen passiert ist. Habe u.a. auch nen Mailaccount bei web.de. Dort halten sich die Spams noch in Grenzen und die haben mitlerweile nen sehr guten Filter. Vor ein paar Tagen bekam ich ne Mail von irgendsoeinem Ami mit Dateianhang einer .zip Datei. Sollte angeblich ein Filmchen sein. Ich das Ding auf den Schreibtisch gesichert und zip ausgepackt. Was war drin? Eine pif Datei. Nun ja pif ist mit Sicherheit keine Filmdatei, sondern eher geeignet sich auf einem PC einzunisten. Zu 99,99% also ein Virus. Meinem Mac konnte ich ein inneres Lachen erfühlen. Also ab damit in die Tonne. Gleich wieder zurück zu meinem Mailaccount von web.de und die Adresse nachgeschaut. Sah ganz normal aus. Also hab ich ihm seine Mail mit Anhang gleich wieder zurückgeschickt. Am Montag hatte ich dann ne Mail von ihm wo er anfragte, was in dieser zip Datei drin wäre. Er wolle das wissen, bevor er sie öffnet. So ein scheinheiliger und frecher Banause. Wenn die schon die Frechheit haben, Spams zu versenden, dann sollen sie gefälligst zumindest darauf achten, daß ihre PCeeeeeeesss, mit denen sie das durchziehen, nicht verseucht sind. Also Ossi, solchen Jungs und Mädels würde ich auch ganz gerne so kleine runde Sachen zurückschicken. Aber sehr oft kann man gar nix an die zurücksenden, da das mit entsprechender Software gemacht wird und keine eingehenden Mails angenommen werden, sondern nur verschickt und zum anderen werden soviel Mailer gehackt und mißbraucht, um solch eine Ka... zu verschicken, daß man mit einem solchen Paket auch noch die treffen würde, die dann 2 x bestraft würden. Einmal indem sie gehackt und mißbraucht wurden und einmal noch durch ne Terrorattacke von nem genervten Spam- und Virusempfänger. Was tun? Gleich die Kripo einschalten? Kommt auch nix raus dabei, außer daß die einem noch den eigenen Rechner mitnehmen.
     
  8. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Hm, du bringst mich da auf eine Idee .... Vielleicht sollte man den Header rauskopieren und ihn an die CIA/FBI schicken mit dem Zusatz, der Absender habe einen für irgendeine arabische Organisation werben wollen ... :D
     
  9. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Diese miesen kleinen kriechenden nach Aas stinkenden Würmer .....
    Jetzt verschicken die sogar den Header in einer besonderen Form, damit man ihn nicht in einen Analyzer rüberkopieren kann.
    Bleibt nur der Umweg in Mail über exportieren und dann in einem Editor als ASCI öffnen.

    Kennt jemand n Prg, mit dem man Spammern ne zischende Bombe ins Haus schicken kann?


    :mad:8
     
  10. Tambo

    Tambo New Member

    gibts bestimmt auf den einschlägigen seiten...
    pass jedoch auf, dass Du die kleinen runden dinger nicht aus versehen an nen Freund schickst.... :)
     
  11. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Diese miesen kleinen kriechenden nach Aas stinkenden Würmer .....
    Jetzt verschicken die sogar den Header in einer besonderen Form, damit man ihn nicht in einen Analyzer rüberkopieren kann.
    Bleibt nur der Umweg in Mail über exportieren und dann in einem Editor als ASCI öffnen.

    Kennt jemand n Prg, mit dem man Spammern ne zischende Bombe ins Haus schicken kann?


    :mad:8
     
  12. Tambo

    Tambo New Member

    gibts bestimmt auf den einschlägigen seiten...
    pass jedoch auf, dass Du die kleinen runden dinger nicht aus versehen an nen Freund schickst.... :)
     
  13. Multiuser

    Multiuser New Member

    Will Euch mal berichten, was mir vor ein paar Tagen passiert ist. Habe u.a. auch nen Mailaccount bei web.de. Dort halten sich die Spams noch in Grenzen und die haben mitlerweile nen sehr guten Filter. Vor ein paar Tagen bekam ich ne Mail von irgendsoeinem Ami mit Dateianhang einer .zip Datei. Sollte angeblich ein Filmchen sein. Ich das Ding auf den Schreibtisch gesichert und zip ausgepackt. Was war drin? Eine pif Datei. Nun ja pif ist mit Sicherheit keine Filmdatei, sondern eher geeignet sich auf einem PC einzunisten. Zu 99,99% also ein Virus. Meinem Mac konnte ich ein inneres Lachen erfühlen. Also ab damit in die Tonne. Gleich wieder zurück zu meinem Mailaccount von web.de und die Adresse nachgeschaut. Sah ganz normal aus. Also hab ich ihm seine Mail mit Anhang gleich wieder zurückgeschickt. Am Montag hatte ich dann ne Mail von ihm wo er anfragte, was in dieser zip Datei drin wäre. Er wolle das wissen, bevor er sie öffnet. So ein scheinheiliger und frecher Banause. Wenn die schon die Frechheit haben, Spams zu versenden, dann sollen sie gefälligst zumindest darauf achten, daß ihre PCeeeeeeesss, mit denen sie das durchziehen, nicht verseucht sind. Also Ossi, solchen Jungs und Mädels würde ich auch ganz gerne so kleine runde Sachen zurückschicken. Aber sehr oft kann man gar nix an die zurücksenden, da das mit entsprechender Software gemacht wird und keine eingehenden Mails angenommen werden, sondern nur verschickt und zum anderen werden soviel Mailer gehackt und mißbraucht, um solch eine Ka... zu verschicken, daß man mit einem solchen Paket auch noch die treffen würde, die dann 2 x bestraft würden. Einmal indem sie gehackt und mißbraucht wurden und einmal noch durch ne Terrorattacke von nem genervten Spam- und Virusempfänger. Was tun? Gleich die Kripo einschalten? Kommt auch nix raus dabei, außer daß die einem noch den eigenen Rechner mitnehmen.
     
  14. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Hm, du bringst mich da auf eine Idee .... Vielleicht sollte man den Header rauskopieren und ihn an die CIA/FBI schicken mit dem Zusatz, der Absender habe einen für irgendeine arabische Organisation werben wollen ... :D
     

Diese Seite empfehlen