Toms Hardware testet das 23"Cinema Display

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Dr.Mabuse, 21. September 2005.

  1. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

  2. MacRonalds

    MacRonalds New Member


    Womit man wiede rmal bei der Frage ankommt, kann Apple nur noch teuer und gut aussehen. Ansonsten wird Hardwaremäßig Durchschnitt geboten, den man sich allerdings durch sein Image und seine loyalen Fans gut bezahlen lässt.
    So langsam ist der Spaß aber vorbei.
     
  3. Borbarad

    Borbarad New Member

    hä?


    Was wird denn bemängelt?

    Kein integriertes Netzteil - muah.....
    Kein OSD und so -- sollten mal lieber am Mac testen und nicht ne Dose nehmen
    Die FW und USB2 Anschlüsse sind unergonomisch platziert -- ja, ja aber dann das Design geil finden wa?
    Nicht schwenkbar ---hm die wichtige y-Achse geht die x-Achse ist sowas von egal


    Fazit, Tomshardware sollte mal lieber die ct kaufen und dort abschreiben.

    B
     
  4. SRock

    SRock New Member

    Apple bietet die ACDs aber explizit auch für PCs an. Schon allein aus diesem Grund wäre ein OSD kein schlechter Gedanke.
    Auch wenn ich die Idee mit dem einzelnen Kabelstrang gut finde, ist die Kritik, daß die Aufspaltung der einzelnen Kabel zu spät erfolgt, durchaus berechtigt.
    Ansonsten sind die Cinema Displays einfach nur geil. :klimper:
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Stimmt! Kann mich an den Artikel der c't erinnern, 3 Monis gleicher größer! Apples CD war das beste, vorallem, weil es genauso gut war, wie das wesentlich teure Eizo.

    Ich bin jedenfalls mehr als zufrieden mit dem Teil!
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    100% übereinstimm :D
     
  7. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    *mitübereinstimm*

    Das 23" ACD ist das Beste, was ich hier vor mir habe. Und das nicht, weil jedem der Atem stockt, der davor steht...
     
  8. xl

    xl Pixelschubser

    Also ich bin mit dem 23" überhaupt nicht zufrieden. Habe jetzt längere Zeit in einer Firma gearbeitet, die mehrere von den Dingern rumstehen hatte. Alle hatten einen magenta Farbstich, die meisten neigen zum (grünen) vignettieren, werden im Dauerbetrieb unangenehm heiss und es brennt sich gerne mal ein Bild ein (wenn längere Zeit nichts bewegt wird). Leider kann man auch keine zwei Rechner an einem Display betreiben - sowas ist bei der Konkurrenz eigentlich Standart. Als etwas zu lang geratener Mensch fände ich auch eine Verstellbarkeit in der Höhe ganz praktisch.

    Das einzig positive bleibt für mich das Design und das reicht mir als Kaufanreiz leider nicht (bei den 20 Zöllern konnte ich die meisten der obigen Probleme übrigens nicht feststellen).
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Das alles kann ich nicht bestätigen. Das 23" CD ist gleichmäßig ausgeleuchtet und hat auch absolut keinen Farbstich. Noch nicht ein mal einen Pixelfehler. Auch wird das Display nur handwarm.

    Übrigens, hab's Ende Mai diesen Jahres gekauft, vielleicht liegt es ja an der Serie?
     
  10. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    "Der Cinema 23" ist nicht nur für Apple-Rechner vorgesehen sondern vollständig PC-kompatibel."

    Das ist für Tom natürlich das Wichtigste. :cry:
     
  11. Macsilencer

    Macsilencer New Member

    HE PC Freaks

    nichts über die Cinema Displays

    denn so ein Display müssen andere mal herstellen

    und nicht labern

    das rumgespiele von den OSD menus ist nur Kinderkram
    ist alles dran, und auserdem kann man die sachen im System einstellen
    also
    Windows-Kollegen, da müsst ihr dem Billi schon sagen, er soll sein Windows anpassen, und nicht die Apple ihr Display´s
     

Diese Seite empfehlen