Ton bei iMovie Schrott!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zalf, 11. Februar 2004.

  1. zalf

    zalf New Member

    Ich hatte gehofft, bei iMovie 4 wäre dieser Fehler behoben, aber Pustekuchen:
    Wenn man Clips in die Zeitleiste einfügt, ist in der obersten Bildspur ja auch der Ton enthalten. Jetzt kann man in den anderen Tonspuren Musik usw. dazumischen.
    Wenn man den Ton aus der oberen Bild-Tonspur aber z.B. auf 30% setzt, um ihn nur im Hintergrund zu haben und die Musik von der Tonspur im Vordergrund zu hören, passiert es, daß am Anfang dieses Clips den Ton ganz kurz auf 100% hört, bevor er korrekt abgesenkt gespielt wird.
    Klingt irgendwie kompliziert, was?
    Also, wenn man in der oberen Bild-/Tonspur den Ton absenkt, ist er am Anfang dieses Clips wieder kurz auf voller Lautstärke.
    Eine Abhilfe ist: Aus jedem Bild-/Tonclip grundsätzlich Audio extrahieren und nur in den zwei reinen Tonspuren den Ton mischen. (Und das Häkchen rechts bei der obersten Spur wegnehmen.)
    Das ist aber ganz schön anstrengend!

    Weiß jemand vielleicht eine andere Methode?
    Ich helfe gerade einem 73-jährigen Freund beim Videoschnitt, und wollte, daß er dann alleine mit iMovie schneiden kann. Ich wollte ihm eigentlich nicht Final Cut Pro beibringen...

    Zalf
     
  2. jonez

    jonez New Member

    kenne ich, finde ich richtig ätzend, daß das bei iMovie 4 auch noch so ist. fehlt nur noch, daß der bug mit dem papierkorb entleeren auch wieder auftritt... besser nie den papierkorb entleeren, sonst ist manchmal das projekt zum teufel (bei iMovie 2 jedenfalls)!
     
  3. jonez

    jonez New Member

Diese Seite empfehlen