1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Tonausgang iMac bleibt stumm

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von willow, 10. November 2006.

  1. willow

    willow New Member

    Hallo,
    kürzlich wollte ich zum ersten Mal einen Kopfhörer am iMac G5 17" nutzen,
    jedoch nach ca. 1 Sekunde war nichts mehr zu hören (oft probiert).
    Nach einem Wackelkontakt siehts äußerlich nicht aus.
    Die inneren Lautsprecher arbeiten normal und schalten sich beim Einstöpseln
    richtig aus und beim Abstöpseln richtig ein.
    An meinem 2. iMac G5 20" funktioniert es bestens.
    Soft- u. Hardwaretests: alles ok.
    Garantie abgelaufen, Gewährleistung von Apple abgelehnt.
    Auskunft Apple-Händler: Mainboard komplett austauschen, da alles fest
    verlötet (!!!).
    Wer hat ähnliches erlebt und weiß Rat?
    Daten: iMac G5 17", 1/2005, 512 MB RAM, MacOS 10.4.8
     

Diese Seite empfehlen