Tondokument Pink Floyd 71

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gratefulmac, 19. September 2004.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

  2. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    pink floyd, immer wieder geil! vielen dank!
     
  3. 2112

    2112 Raucher

  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das muß das Konzert vom 9.Januar 1969 aus dem Konserthuset- Stockholm sein.
    Im Januar 69 gab es zwei Schwedenauftritte.
    8.Januar 1969 Lorensberg Cirkus -Gothenburg
    und der Stockholmauftritt.
    Danach ein Zwischenaufenthalt in London mit einem Konzert und anschließend eine Deutschlandtour.
     
  5. alf

    alf New Member

    1971 habe ich Pink Floyd das erste Mal life in Germersheim gesehen (soweit ich da noch von sehen reden konnte, hehe)...
     
  6. ab

    ab New Member


    Dass ich das noch lesen darf .... Tränen der Erinnnerung erheitern mein Gemüt. Und was waren die Joints damals köstlich. Muss ich gleich Mal den iPod anwerfen ... Ummagumma

    ab
     
  7. Tambo

    Tambo New Member

    Ohh gleich Ummgumma :party:

    Habe da auch noch eine PF-LP aus der Zeit, entsinne mich nicht mehr des Namens, war PF in ner Art Acid-Jazz- version...
     
  8. benz

    benz New Member

    Das ziehe ich mir sogleich auf dem old-fashion-way rein... ähm nein, kein Vinyl..., Tonband auch nicht. Gilt CD auch? ;)

    Gruss und Dank benz
     
  9. alf

    alf New Member

    Warst du auch in Germersheim? Ich habe all die Jahre immer wieder Leute getroffen, die da waren. Aber das war ja auch das deutsche Woodstock...
     
  10. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    mist die ganzen guten pink floyd hat ich nur auf vinyl, aber kein plattenspielen ;(

    und mir fällt die geschichte ein wie papa früher mal auf nem konzert war (in deutschland) und fast keiner da war ausser n paar tommies. man, is mein papa alt :party:
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    So, nun ist die alte LP mal hervorgekramt, A saucerful of secrets... ouii, das ist ja noch älter, vom Juni 68:D

    die erste PF-LP.


    Weiss gar nich mehr wie die tönt...
     
  12. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    the piper at the gates of dawn is die erste :p
     
  13. sad mac

    sad mac New Member

    pink floyd mag ich auch, aber deine maine coon hat mir wirklich das herz gebrochen ;( ;( ;(

    hätte ich nicht schon 3 katzen, ich würde mir glatt noch so eine maine besorgen:sabber:

    gruß,

    sad mac
     
  14. Tambo

    Tambo New Member

    > Die Erste - A Saucerful of Secrets
    Die Platte ist eine traditionales Album mit drei Stücken von Syd Barrett und vier von David Gilmour.

    Aufgenommen wurde die Platte im EMI Studio 3, Seite an Seit mit den Beatles.>

    Hab das von HIER

    Musste ja nachschauen...
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

    Der Reguläre Katalog




    ____
    The Piper at the Gates of Dawn
    5 August 1967

    A Saucerful of Secrets
    29 June 1968

    so stehts da...unter Alben/Übersicht. :eek:
     
  16. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

  17. Tambo

    Tambo New Member

    ich glaubs Dir gerne, bin schliesslich nicht der Mega PF-Fan...:D

    offenbar hat die gelinkte Quelle 2 Angaben 1 x regulär, 1 x --> unregulär..

    Wo bleibt bloss die Regula?
     
  18. alf

    alf New Member

    Meinst du mich damit? Das ist ein Balinese und eine Javanesin (also Richtung Siam).
     
  19. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    so der "Mega PF Fan" bin ich auch nicht. Ich hab nur ein Re-Release der "The Piper at the Gates of Dawn" erworben im vollsten Glaube, es sei die Erste. Klingt ja auch ich sag mal "anders". Eventuell gab es auch Verwirrungen weil die re-released wurde?
    Alles egal, die beste is ATOM HEART MOTHER :D
    dicht gefolgt von ummagumma und meddle. Alles nach und inklusive "The Wall" ist imho Mist...
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Alles egal, die beste is ATOM HEART MOTHER
    dicht gefolgt von ummagumma und meddle. Alles nach und inklusive "The Wall" ist imho Mist...<<

    Bischen hart.

    Alles nach "Meddle" als Mist zu bezeichnen ist ein klein wenig ungerecht.
    Wenn es "Dark side" und "Wish you were here" nicht gegeben hätte, gäbe es womöglich keine Sex Pistols.
    Also haben die Alben schon ihre Berechtigung.
     

Diese Seite empfehlen