"Totenkreuz" als Fehlermeldung beim Startvorgang

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von christoph84, 15. Februar 2012.

  1. christoph84

    christoph84 New Member

    Hallo Freunde,

    ich hatte beim Start meines Powerbook G4 12" eine sehr beängstigende Fehlermeldung. Nach einem sehr langen Startvorgang erschien ein "Totenkreuz" (weiße Punkte auf schwarzem Hintergrund) und danach war der Bildschirm schwarz. Nach einem neuen Startvorgang lief der Mac wieder...Seitdem läuft alles ohne Probleme...
    Was war das? Ist das ein Virus, etc? Ich habe über Goolge und Co. leider keine Antwort erhalten!

    Vielen Dank für Eure Mithilfe.

    Viele Grüße,
    Christoph
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Virus kann man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ausschließen.
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich vermute mal das war nichts anderes als eine ältere Form der Kernel-Panic. Die beim Auftreten derselben gezeigte Meldung hat sich von System-Version zu Version geändert. Wenn das nach dem Neustart nicht mehr auftritt kann hat sich das System einfach nur "verschluckt". Panik wäre allenfalls angesagt wenn das nun häufiger auftritt.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen