toter g3

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bellyeye, 24. November 2005.

  1. bellyeye

    bellyeye New Member

    eine frage aus verzweiflung ;)

    ich habe hier einen g3, auf dem ein os 10.3.? installiert ist. beim starten erscheint seit kurzem nur noch ein weißer screen mit apple-logo, gefolgt von lustigen code-fragmenten und dem abschließenden statement "panic we're hanging here".

    standard-lösungen wie neustart von (original)cd funktionieren nicht, da der rechner beim hochfahren nicht vom cd-laufwerk startet. habe inzwischen verschiedene hardware-komponenten getauscht und ausgebaut, ohne erfolg: er will immer das kaputte system starten, findet wohl keinen systemordner und verfällt wieder in "panic".

    meine letzte lösung wäre eine komplette formatierung der festplatte. kann ich einfach die festplatte in einen anderen mac als slave einbauen und dort im laufenden system formatieren? wie muss die platte gejumpert werden? ich frage, weil ich das bisher nur bei PCs gemacht habe. beim "ersten mal" mit dem mac will ich hier keinen mist bauen :)
    oder gibt es noch andere lösungesvorschläge?

    im voraus danke für eure tipps!
    carsten
     
  2. gelu56

    gelu56 New Member

    Es kommt darauf an in welchen Rechner Du die zweite Platte einbauen willst. Ab den G4-Modellen mit verspiegelter Front musst Du "Cable select" jumpern bei den vorherigen Desktops "Master-Slave", benutzt Du ein externes FW-Laufwerk wieder "Master".
    Hoffe das hilft Dir weiter …
     
  3. bellyeye

    bellyeye New Member

    hallo nochmal. der tipp mit den jumpersettings hat mir auch beim kernproblem weitergeholfen, jetzt läuft gerade die installation :)

    das problem, warum die gurke nicht von der cd gebootet hatte, war das als slave gejumperte dvd-laufwerk (nachträglich eingebaut und dabei wohl die jumper übersehen...). nun läufts einwandfrei.

    danke für den tipp und einen schönen tag noch
    carsten
     

Diese Seite empfehlen