Trackmarks in überlangen Audiodateien

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacManiac, 3. Februar 2001.

  1. MacManiac

    MacManiac New Member

    mein Problem ist folgendes:

    Ich nehme über den Audioeingang meines Macs eine 70 Minuten lange AIFF Datei auf, möchte diese nun auf CD brennen habe aber logischerweise nur ein Lied auf der CD. Ich möchte diese eine 70 Minuten Aufnahme aber gerne mit eigenen Trackmarks versehen, d.h. einen eigenen Startpunkt für jeden einzelnen Track innerhalb dieser 70 Minuten Datei festlegen und dies ohne eine Pause zwischen den Tracks. Meine Frage: Welches Brennprogramm erlaubt mir ein solches festlegen der Track-Startpunkte ?

    Meine zweite Frage wäre mit welchem Brennprogramm ich CD-RWs be- und wiederbeschreiben kann. Ich benutze z.Zt. Toast 4.1.2 mit dem dies aber anscheinend nicht funktioniert.
     
  2. anoshi

    anoshi Member

    Wenn Du Toast 4.1.2 hast, hast Du sicher auch das Programm Spin Doctor, welches dem Toast Paket beilag. Damit kannst Du einen langen Track in mehrere einzelne zerlegen. Toast sollte diese dann mit der Pause von 0 sec zwischen den Tracks wieder zu einem langen Stück ohne Unterbrechung zusammenfügen können.
     
  3. herrwu

    herrwu New Member

    hallo
    toast de luxe
    sp.doc-
    einstellungen-disc at once
    wu.
     

Diese Seite empfehlen