"Traffic Shaping" unter OS X.3.9 oder .4.1

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von derbaer, 18. Mai 2005.

  1. derbaer

    derbaer New Member

    Ich brauche eine Hilfe für folgendes "Problem":

    Wir haben einen 1024er DSL-Anschluss im Hause, der nach DSL-Modem eff. 960kbit Download und 192kbit Upload "bringt". 2 Mac's hängen über Airport an einem DSL-Router und eigentlich "funtzt" alles sehr gut mit beiden im Netz der Netze, nur wenn meine Frau ihre Fotouploads startet, die z.T. 1 Std. und mehr erreichen können, drehe ich "Däumchen". Surfen geht gerade so eben, WoW-daddeln nicht mehr, weil der Upload den Downloadkanal blockiert. Zwar haben wir schon mit der Möglichkeit geliebäugelt, auf einen 3072er DSL-Anschluss zu wechseln, der mehr Uploadbandbreite bietet, aber ich befürchte, damit wird das Problem nicht zu lösen sein, weil zwar der Upload schneller gehen wird, aber der Downkanal weiter blockiert bleibt.

    Aus der Windows-Welt weiss ich, dass es eine Möglichkeit gibt, durch ein zusätzliches Programm per "Traffic Shaping" trotz hoher Uploadlast den Downloadkanal weiter gut zu nutzen. Kann man diese Funktion unter OS X entweder per Programm oder Systemeinstellungen auch nutzen ?

    Alternativ wäre mir auch mit einer Möglichkeit geholfen, die jeweilige Bandbreite für jeden Rechner zu begrenzen, z.B. jeder bekommt max. 512 Down und 64 Up oder so. In den Einstellungen meines DSL-Routers - Siemens Gigaset 515DSL - habe ich eine deratige Funktion nicht gefunden.
    Eleganter wäre natürlich das Traffic Shaping...
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Mir ist kein tool bekannt, welches unter X eine generelle DL/UL Einstellung an einem Router vornehmen kann.
    Den Upload zu regeln ist grundsätzlich machbar .
    z.B. im Azureus kann man die Uploadgeschwindigkeit manuell regeln.

    Pragmatischer kann man die Familienangelegenheit lösen indem solche Uploads in die Zeit gelegt werden, inder alle schlafen oder nicht an einem der Rechner sein müssen.
    Denn selbst wenn der Upload reduziert wird ist es für deine Frau ärgerlich wenn sie noch länger warten muß bis der Traffic vollzogen ist.

    neugierig Nachfrag: Was für Tonnen an Bildern schaufelt den deine Frau so durchs inet
     
  3. derbaer

    derbaer New Member

    @gratefulmac:

    Na ja Tonnen sinds nicht gerade, aber ein paar Gigs/Monat kommen schon mal zusammen. z.b 1000 Bilder Keniaurlaub, ca. 200 bis 400 bei anderen Gelegenheiten und dergleichen...Sie ist halt eine begeistere Hobbyfotografin. Wir könnten auch die Bilder per CD/DVD zum Entwickeln schicken, übers Netz ist nur bequemer.

    Wenn der Upload länger dauert, macht das kein Problem, solange er brav im Hintergrund "säuselt".

    Das Problem ist halt nur, das sie ihre Bilder bearbeitet, wenn auch ich gerade Zeit für den Mac habe. Abends und Wochenende eben. Nachts uploaden lassen wäre eine Lösung, wenn der Upload bei grösseren Mengen fehlerfrei - Pixum - wäre. Leider kommt es hin und wieder vor, dass nach 50 Bildern der Upload abbricht und neu gestartet werden muss...

    Habe beim Surfen gerade ein Prg gefunden, dass sich CarraFix 2.7. nennt, vielleicht komme ich damit weiter...
     
  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Mir ist leider kein Tool bekannt, mit dem der Upload ins Internet, also zum Router, auf einen bestimmten Wert begrenzt werden könnte. Theoretisch müsste das machbar sein, würde jedoch recht tief im System eingreiffen.

    Dein Problem liegt nur im Upstream. Durch einen höheren Downstrem alleine kannst du es nicht lösen. Da jedoch ein Anschluss mit schnellerem Downstream auch mehr Geschwindigkeit im Upstream mit sich bringt, würdest du etwas weniger gestört. Der grösste Vorteil wäre allerdings der, dass du dich bei doppelter Geschwindigkeit nur halbsolange ärgern müsstest! :D

    Die Sinnvollste und billigste Variante dürfte wohl eine gezielte zeitliche Absprache der Zugriffe sein, wie das bereits vorgeschlagen wurde.


    Gruss GU
     
  5. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    versucht mal "carrafix" findet ihr bei versiontracker

    -xymos.
     

Diese Seite empfehlen