transparente Grafik in InDesign platzieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mercy, 18. November 2006.

  1. mercy

    mercy New Member

    Hallo! Ich habe in Fotoshop eine Grafik mit transparentem Hintergrund vorliegen die ich gerne in InDesign platzieren möchte. Wenn ich als EPS abspeicher und dann in InDesign platziere geht die Transparenz verloren, ein weißer Hintergrund erscheint. Wie krieg ich die Transparenz hin?
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Schon mal »Anzeige mit hoher Qualität« ausgewählt?

    (Per Kontextmenü direkt am Bild oder Menü Ansicht.)
     
  3. mercy

    mercy New Member

    Das mußt Du mir nochmal erklären. Was ist das Kontextmenü am Bild? Über Menü Ansicht (bei meiner Englischen Version "view" doch wohl?) ist kein Punkt auf Englisch der »Anzeige mit hoher Qualität« bedeuten könnte zu finden.
     
  4. mifa

    mifa New Member

    Hallo, du musst die Grafik als ".psd" abspeichern, dann klappt es auch mit der Transparenz. ;)
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Aber einen Freistellpfad hast du doch, oder? Alphakanal?
     
  6. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Mercy, du sprichst in Rätseln.
    Das EPS-Format unterstützt keine Transparenzen, weder als Alpha-Kanal noch "direkt". Beim Speichern als EPS wird der Alpha-Kanal entfernt bzw. die Transparenz reduziert. Geht also nicht.
    Wenn du unbedingt als EPS speichern willst, kannst du lediglich einen Freistellungspfad erstellen und den anschließend in InDesign anwenden. Ein Freistellungspfad erlaubt aber lediglich harte Übergänge von opak zu transparent, und gehört deshalb mehr und mehr zu einer aussterbenden Art.
    Alpha-Kanäle zur Transparenzsteuerung oder "direkte" Transparenz erreichst du, wenn du als "PSD" oder "TIF" speicherst.
     

Diese Seite empfehlen