Treiber für Brenner

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Dino, 28. Oktober 2002.

  1. Dino

    Dino New Member

    Hallo Macianer,

    nachdem ich schon einige gute Tipps durch das Lesen dieses Forums bekommen habe, hoffe ich nun, auch bei meinem spezifischen Problem Hilfe von euch zu bekommen.

    Ich habe aus einer Konkursmasse einen externen SCSI CD-Brenner von Philips, Modell CDD 2600, der zuvor an einem Mac gelaufen sein soll. Wenn ich diesen an meinen PowerMac 5500/225 mit MacOS 8.6 anschließe, wird er von der SCSIprobe einwandfrei mit ID und Produktspezifikationen erkannt. Leider lässt sich das Volume aber nicht mounten.

    Kennt oder hat jemand evtl. einen Treiber für das Gerät oder hat sonst einen guten Vorschlag? Bei Philips ist nichts zu holen, die sagen nur, dass sie für dieses Modell keine Mac-Unterstützung anbieten.

    Es wäre toll, wenn ich das Ding zum Laufen bringen könnte!

    Beste Grüße, Dino
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

  3. Dino

    Dino New Member

    Hallo TomPo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde mir das Tool heute Abend gleich runterladen und ausprobieren. Ich geb dann Bescheid, ob's funktioniert.

    Beste Grüße, Dino
     
  4. Dino

    Dino New Member

    Mounteverything hat das Laufwerk leider auch nicht dazu bewegen können, eine CD zu lesen (Meldung: Hardwarefehler). Dafür klappt das Brennen mit Toast inzwischen tadellos. Wie das zusammenpasst weiß ich zwar nicht, aber solange ich brennen kann ...

    Beste Grüße, Dino
     
  5. carlo

    carlo New Member

    Hi dino,
    habe gestern mal recherchiert und bin wg deinem mac-treiber für das 26ooer auch nicht weiter gekommen (übrigens warb philips seinerzeit wg des scsi-anschlusses des geräts mit kompatibilität für alle gangogen sysreme incl. mac; es gab definitiv auch einen treiber dafür).
    Dass toast brennt aber keine cd zu mounten ist, ist kein widerspruch, da es fürs brennen keinen "lese-treiber" braucht.
    Hattest du den brenner beim systemstart eingeschaltet und den toast cd-reader (systemerweiterung, liegt toast bei) im sys-erweiterungs-ordnerim sys-ordner?
    Wenn nein, probiers mal, evtl. funzt das mit dem toast eigenen treiberlein.
    Gruß,
    carlo
     
  6. Dino

    Dino New Member

    s heute Abend noch einmal auf dem von dir vorgeschlagenen Weg probieren. Vielleicht klappt's ja.

    Beste Grüße, Dino
     

Diese Seite empfehlen