Treiber für DEVOLO dLAN USB-Homeplug MAC gesucht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von excelfreak, 9. Juli 2004.

  1. excelfreak

    excelfreak New Member

    Hallo Macwelt-User,
    ich möchte in die DSL-Liga eintreten, habe mir Tarif und ein USB-Modem DSL ausgesucht und warte auf den Splitter... Vorab habe ich mir den DEVOLO-Kombipak dLAN Ethernet(für den Splitter) / dLAN USB (da wollte ich das Modem anschliessen und dann ab in den G4 800 Quicksilver) besorgt.
    Nun lese ich leider beim Hersteller, es lägen nur Windows-Treiber bei, für den USB-dLAN.
    Frage: kennt jemand eine passende Mac-Treiber-Software oder brauche ich die nicht, wenn nur das Modem einen MAC-Treiber hat- versteht sich das Modem mit dem Devolo-dLAN-USB-Stecker von allein?
    Für gute Ratschläge (ich habe das Devolo-Pack noch nicht geöffnet) vielen Dank im Voraus.
    Notfalls würde ich dann eben umtauschen gegen Ethernet/Ethernet. Aber lieber wäre mir die USB-Lösung.
    Gruss,
    excelfreak
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    USB braucht immer Treiber!

    Und warum ist dir bei einem Netzwerk (Internet ist auch ein Netzwerk) Ethernet unsympatisch? Ethernet ist DIE Schnittstelle für Netzwerk.

    Aber nochwas: AFAIK brauchst du für die Konfiguration der Devolo Ethernet-Adapter wohl einen PC (oder VPC). Erst danach kannst du die am Mac nutzen. Wie gesagt, so hab ich's gelesen.
     
  3. white-raven

    white-raven New Member

    nimm die von corinex, da gibt es ein setup-tool für mac.
     
  4. hapu

    hapu New Member

    MacS hat vollkommen recht.

    Ich habe Devolos im Einsatz - Ethernet, wohlgemerkt! - und mußte die Gerät mit einem PC konfigurieren.


    HaPu
     
  5. excelfreak

    excelfreak New Member

    Hallo Macwelt-User,
    ich möchte in die DSL-Liga eintreten, habe mir Tarif und ein USB-Modem DSL ausgesucht und warte auf den Splitter... Vorab habe ich mir den DEVOLO-Kombipak dLAN Ethernet(für den Splitter) / dLAN USB (da wollte ich das Modem anschliessen und dann ab in den G4 800 Quicksilver) besorgt.
    Nun lese ich leider beim Hersteller, es lägen nur Windows-Treiber bei, für den USB-dLAN.
    Frage: kennt jemand eine passende Mac-Treiber-Software oder brauche ich die nicht, wenn nur das Modem einen MAC-Treiber hat- versteht sich das Modem mit dem Devolo-dLAN-USB-Stecker von allein?
    Für gute Ratschläge (ich habe das Devolo-Pack noch nicht geöffnet) vielen Dank im Voraus.
    Notfalls würde ich dann eben umtauschen gegen Ethernet/Ethernet. Aber lieber wäre mir die USB-Lösung.
    Gruss,
    excelfreak
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    USB braucht immer Treiber!

    Und warum ist dir bei einem Netzwerk (Internet ist auch ein Netzwerk) Ethernet unsympatisch? Ethernet ist DIE Schnittstelle für Netzwerk.

    Aber nochwas: AFAIK brauchst du für die Konfiguration der Devolo Ethernet-Adapter wohl einen PC (oder VPC). Erst danach kannst du die am Mac nutzen. Wie gesagt, so hab ich's gelesen.
     
  7. white-raven

    white-raven New Member

    nimm die von corinex, da gibt es ein setup-tool für mac.
     
  8. hapu

    hapu New Member

    MacS hat vollkommen recht.

    Ich habe Devolos im Einsatz - Ethernet, wohlgemerkt! - und mußte die Gerät mit einem PC konfigurieren.


    HaPu
     
  9. excelfreak

    excelfreak New Member

    Hallo Macwelt-User,
    ich möchte in die DSL-Liga eintreten, habe mir Tarif und ein USB-Modem DSL ausgesucht und warte auf den Splitter... Vorab habe ich mir den DEVOLO-Kombipak dLAN Ethernet(für den Splitter) / dLAN USB (da wollte ich das Modem anschliessen und dann ab in den G4 800 Quicksilver) besorgt.
    Nun lese ich leider beim Hersteller, es lägen nur Windows-Treiber bei, für den USB-dLAN.
    Frage: kennt jemand eine passende Mac-Treiber-Software oder brauche ich die nicht, wenn nur das Modem einen MAC-Treiber hat- versteht sich das Modem mit dem Devolo-dLAN-USB-Stecker von allein?
    Für gute Ratschläge (ich habe das Devolo-Pack noch nicht geöffnet) vielen Dank im Voraus.
    Notfalls würde ich dann eben umtauschen gegen Ethernet/Ethernet. Aber lieber wäre mir die USB-Lösung.
    Gruss,
    excelfreak
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    USB braucht immer Treiber!

    Und warum ist dir bei einem Netzwerk (Internet ist auch ein Netzwerk) Ethernet unsympatisch? Ethernet ist DIE Schnittstelle für Netzwerk.

    Aber nochwas: AFAIK brauchst du für die Konfiguration der Devolo Ethernet-Adapter wohl einen PC (oder VPC). Erst danach kannst du die am Mac nutzen. Wie gesagt, so hab ich's gelesen.
     
  11. white-raven

    white-raven New Member

    nimm die von corinex, da gibt es ein setup-tool für mac.
     
  12. hapu

    hapu New Member

    MacS hat vollkommen recht.

    Ich habe Devolos im Einsatz - Ethernet, wohlgemerkt! - und mußte die Gerät mit einem PC konfigurieren.


    HaPu
     
  13. excelfreak

    excelfreak New Member

    Hallo Macwelt-User,
    ich möchte in die DSL-Liga eintreten, habe mir Tarif und ein USB-Modem DSL ausgesucht und warte auf den Splitter... Vorab habe ich mir den DEVOLO-Kombipak dLAN Ethernet(für den Splitter) / dLAN USB (da wollte ich das Modem anschliessen und dann ab in den G4 800 Quicksilver) besorgt.
    Nun lese ich leider beim Hersteller, es lägen nur Windows-Treiber bei, für den USB-dLAN.
    Frage: kennt jemand eine passende Mac-Treiber-Software oder brauche ich die nicht, wenn nur das Modem einen MAC-Treiber hat- versteht sich das Modem mit dem Devolo-dLAN-USB-Stecker von allein?
    Für gute Ratschläge (ich habe das Devolo-Pack noch nicht geöffnet) vielen Dank im Voraus.
    Notfalls würde ich dann eben umtauschen gegen Ethernet/Ethernet. Aber lieber wäre mir die USB-Lösung.
    Gruss,
    excelfreak
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    USB braucht immer Treiber!

    Und warum ist dir bei einem Netzwerk (Internet ist auch ein Netzwerk) Ethernet unsympatisch? Ethernet ist DIE Schnittstelle für Netzwerk.

    Aber nochwas: AFAIK brauchst du für die Konfiguration der Devolo Ethernet-Adapter wohl einen PC (oder VPC). Erst danach kannst du die am Mac nutzen. Wie gesagt, so hab ich's gelesen.
     
  15. white-raven

    white-raven New Member

    nimm die von corinex, da gibt es ein setup-tool für mac.
     
  16. hapu

    hapu New Member

    MacS hat vollkommen recht.

    Ich habe Devolos im Einsatz - Ethernet, wohlgemerkt! - und mußte die Gerät mit einem PC konfigurieren.


    HaPu
     
  17. excelfreak

    excelfreak New Member

    Hallo Macwelt-User,
    ich möchte in die DSL-Liga eintreten, habe mir Tarif und ein USB-Modem DSL ausgesucht und warte auf den Splitter... Vorab habe ich mir den DEVOLO-Kombipak dLAN Ethernet(für den Splitter) / dLAN USB (da wollte ich das Modem anschliessen und dann ab in den G4 800 Quicksilver) besorgt.
    Nun lese ich leider beim Hersteller, es lägen nur Windows-Treiber bei, für den USB-dLAN.
    Frage: kennt jemand eine passende Mac-Treiber-Software oder brauche ich die nicht, wenn nur das Modem einen MAC-Treiber hat- versteht sich das Modem mit dem Devolo-dLAN-USB-Stecker von allein?
    Für gute Ratschläge (ich habe das Devolo-Pack noch nicht geöffnet) vielen Dank im Voraus.
    Notfalls würde ich dann eben umtauschen gegen Ethernet/Ethernet. Aber lieber wäre mir die USB-Lösung.
    Gruss,
    excelfreak
     
  18. MacS

    MacS Active Member

    USB braucht immer Treiber!

    Und warum ist dir bei einem Netzwerk (Internet ist auch ein Netzwerk) Ethernet unsympatisch? Ethernet ist DIE Schnittstelle für Netzwerk.

    Aber nochwas: AFAIK brauchst du für die Konfiguration der Devolo Ethernet-Adapter wohl einen PC (oder VPC). Erst danach kannst du die am Mac nutzen. Wie gesagt, so hab ich's gelesen.
     
  19. white-raven

    white-raven New Member

    nimm die von corinex, da gibt es ein setup-tool für mac.
     
  20. excelfreak

    excelfreak New Member

    Hallo Macwelt-User,
    ich möchte in die DSL-Liga eintreten, habe mir Tarif und ein USB-Modem DSL ausgesucht und warte auf den Splitter... Vorab habe ich mir den DEVOLO-Kombipak dLAN Ethernet(für den Splitter) / dLAN USB (da wollte ich das Modem anschliessen und dann ab in den G4 800 Quicksilver) besorgt.
    Nun lese ich leider beim Hersteller, es lägen nur Windows-Treiber bei, für den USB-dLAN.
    Frage: kennt jemand eine passende Mac-Treiber-Software oder brauche ich die nicht, wenn nur das Modem einen MAC-Treiber hat- versteht sich das Modem mit dem Devolo-dLAN-USB-Stecker von allein?
    Für gute Ratschläge (ich habe das Devolo-Pack noch nicht geöffnet) vielen Dank im Voraus.
    Notfalls würde ich dann eben umtauschen gegen Ethernet/Ethernet. Aber lieber wäre mir die USB-Lösung.
    Gruss,
    excelfreak
     

Diese Seite empfehlen